GO
Kategorien
Kalender
All Posts Blog: Blog der Stadtbibliothek Göttingen
All Posts Term: Romane
22 post(s) found

StabiCheck: Die roten Schriftrollen von Cassandra Clare & Wesley Chu

Okt 27 2021
5
0

Von uns für Sie gelesen: "Die roten Schriftrollen" von Cassandra Clare & Wesley Chu. Hier schildert eine Kollegin ihre Eindrücke:

Medium: Jugendbuch
Genre: Fantasy
Altersempfehlung: ab 13 Jahren
Umfang: 448 Seiten
Standort: ab 13 Fantastisches Cla
Das Medium im Katalog: Ob das Medium verfügbar ist, sieht man, wenn man den Link anklickt!
Charmepunkte: 4 von 5
Kurzfazit: Romantisch, Humorvoll und Spannend. Für Fans von „Chroniken der Unterweilt“ ein Muss.

StabiCheck: Vincent flattert ins Abenteuer von Sonja Kaiblinger

Von uns für Sie gelesen: "Vincent flattert ins Abenteuer" von Sonja Kaiblinger. Hier schildert eine Kollegin ihre Eindrücke:

Genre: Kinderbuch
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Umfang: 123 Seiten mit überwiegend Illustrationen
Standort: ab 6 Serie Vin, sowie in den Zweigstellen Elliehausen, Nikolausberg, Roringen und Weende
Das Buch im Katalog: Ob das Medium verfügbar ist, sieht man, wenn man den Link anklickt!
Charmepunkte: 10 von 10
Kurzfazit: gruselig-witziges Buch, toll illustriert


Inhalt:

Die Halb-Geister-Fledermaus Vincent ist auf seinem Dachboden sehr einsam. Außerdem ist da noch die hässliche Katze, die ihn immer fressen will. Zusammen mit Poltergeist Polly und der Eule Beule sucht Vincent einen Freund. Das will erst nicht so recht klappen, doch dann erlebt er eine Überraschung.


Mein Fazit:

Vincent, auch bekannt aus Scary Harry, hat seine eigene Kinderbuchreihe bekommen. In diesem Band erfahren Kinder ab 6 Jahren in einer durchgehend farbig illustrierten und gruselig-witzigen Geschichte, wer sich als Kumpel für ein Halbgeistertier eignet und wer nicht.

Alle Kinder und Jugendlichen lieben Geschichten – sie müssen heute nur anders erzählt und präsentiert werden. Denn die Lesegewohnheiten von jungen Leserinnen und Lesern haben sich durch die modernen Medien stark verändert. Für die sogenannten Digital Natives ist es selbstverständlich, mit verschiedenen, schnellen, visuellen Medien gleichzeitig zu hantieren.
In diesem Buch treffen spannende Geschichten mit einer einzigartigen Erzählweise auf eine neuartige und andere Text-Bild-Gestaltung. Frech, bissig und radikal anders.

StabiCheck: Schule versenken von Lean Malin Wejwer

Von uns für Sie gelesen: In Lean Malin Wejwers Jugendroman „Schule versenken“ spielt ein Außenseiter das Spiel nicht mehr mit. Hier schildert die Bibliotheksleiterin M. Überschaer ihre Eindrücke:

Genre: Jugendbuch
Altersempfehlung: ab 13 Jahren
Umfang: 299 Seiten
Standort: ab 13 Wej
Das Buch im Katalog: Verfügbar?

 

 


Inhalt:

 

 

 

Paul ist fast 15 und geht in die 9. Klasse. Er ist hochintelligent, aber unsportlich und langweilt sich im Unterricht, weil er den Anderen weit voraus ist. Nebenbei besucht der hochbegabte Junge ein Online-Fernstudium am MIT. Er ist auch sensibel in Bezug auf Sprache und zitiert Songs, Bücher und Gedichte, z. B. von Erich Kästner. Sein einziger Freund ist der 95-jährige Weltmeister im Kopfrechnen, mit dem er manchmal chattet. In der Schule wird er aufs Übelste gemobbt und erfährt weder von seinen Lehrer*innen noch von seiner Familie Unterstützung. Sein Vater kandidiert erneut als Bürgermeister und spannt seine Familie für den Wahlkampf ein. Pauls Bruder wird aufgrund seiner sportlichen Erfolge bevorzugt.

 

StabiCheck der Leitung „Herkunft“ / „Quellen des Lebens“: Deutsche Nachkriegs- und Familiengeschichte auf 600 Seiten bzw. in 3 Stunden



Von uns für Sie gelesen: „Herkunft“ / „Quellen des Lebens“: Deutsche Nachkriegs- und Familiengeschichte auf 600 Seiten bzw. in 3 Stunden. Die Leiterin der Stadtbibliothek, Marion Überschaer, empfiehlt uns heute ein Buch und die passende Verfilmung gleich dazu.










Titel: Herkunft
Medium: Buch
Autor: Oskar Roehler
Genre: Roman
Umfang: 592 Seiten
Herausgeber: Ullstein










Titel: Quellen des Lebens
Medium: Film
Regie: Oskar Roehler
Hauptdarsteller: Jürgen Vogel, Meret Becker, Moritz Bleibtreu
Genre: Comedy
Dauer: 2 Std. 53 Min.
Jahr: 2012
FSK: 12

StabiCheck der JuBu-Crew: Vortex, Der Tag an dem die Welt zerriss von Anna Benning

Jul 09 2020
2
0

Dieser Stabicheck ist besonders, denn erkommt nicht von Mitarbeitern der Stadtbibliothek, nein, diesen StabiCheck hat ein Mitglied der JuBu-Crew verfasst: Maja Duchatsch hat für uns "Vortex Bd. 1, Der Tag an dem die Welt zerriss" von Anna Benning gelesen. Die JuBu-Crew ist eine Gruppe lesebegeisterter Jugendlicher zwischen 9 und 18, die selbständig organisiert seit 1972 besteht. Sie treffen sich im Normalfall einmal wöchentlich, um die neuesten, kostenlosen Rezensionsexemplare der Verlage zu lesen und zu diskutieren. Zweimal im Jahr fahren fahren die Mitglieder zu den Buchmessen nach Frankfurt und Leipzig und planen vor Ort Aktionen rund ums Thema lesen. Die Treffen finden jeden Freitag um 18.30 Uhr (in der Schulzeit) im Göttinger Kommunikations- und Aktionszentrum (KAZ) in der Bürgerstraße 15 statt. Wer Interesse hat, kann sich per E-Mail an jubu-crew@web.de wenden. Außerdem hat die JuBu-Crew auch einen Instagram-Kanal.

Genre: Fantasy/Science Fiction

Altersempfehlung: ab 13 Jahren

Umfang: 494 Seiten

Standort: ab 13 Science fiction Ben

Das Buch im Katalog: Verfügbar?

Kurzfazit: Eine unbedingt empfehlenswerte Geschichte, die alle Fantasyliebhaber begeistern kann.

Heute ist Valentinstag!

Die Stadtbibliothek wäre nicht die Stadtbibliothek, wenn sie zum Thema "Valentinstag" nicht eine Vielzahl von Medien hätte. Z. B. gibt es Bücher, die bei der Dekoration eines Valentinstags-Tisches helfen ("Herzlich eingeladen : über 150 Tischdekorationen für besondere Anlässe") oder Anregungen für eine Fenster-Deko zu diesem Tage bieten ("Frühling im Fenster: natürliche Deko für drinnen und draußen". Aber, zugegeben, dafür ist es heute ja schon etwas zu spät...

Daher sei hier auf einige andere Bücher, Hörbücher und E-Books hingewiesen, die sich dem Thema "Tag der Verliebten" auf verschiedene Weise nähern - vielleicht eine schöne Lektüre oder Beschäftigung am heutigen Tag?

Mein fast perfekter Valentinstag
[DVD]

Genevieve liebt Blumen, Romantik... und den Valentinstag! Die lebenslustige Inhaberin eines kleinen, verträumten Blumenladens im Herzen Brooklyns führt ein durchaus erfülltes, glückliches Leben. Auch ohne feste Bindung! Zu oft wurde ihr Herz gebrochen, ihre Gefühle enttäuscht...

Young, Samantha: Dieser eine Tag - Eine Story zum Valentinstag
[E-Book in der Onleihe]

Man sollte meinen, dass es außerhalb des Möglichen sei, viermal in 10 Jahren ausgerechnet am Valentinstag verlassen zu werden. Aber genau das ist Hazel passiert. Als ihr neuer Freund sie eine Woche vor dem Valentinstag verlässt, um ihr die Schmach eines fünften Mals zu ersparen, beschließt Hazel, dass sie eine Pause von ihrem bisherigen Leben in Edinburgh braucht. Sie leiht sich den Campingbus ihres Bruders und fährt in die schottischen Highlands. Die Auszeit ist traumhaft. Frische Luft, eine wunderschöne Landschaft und vor allem: keine Männer. Bis zum Valentinstag. Denn just an diesem Tag begegnet ihr ein gutaussehender, um nicht zu sagen, sexy Amerikaner namens Liam. Eigentlich ein netter Zufall, wäre Hazel nicht gerade in die Wälder gegangen, um ein stilles Örtchen zu suchen. Doch Liam scheint sich an ihrem peinlichen Auftritt nicht zu stören, im Gegenteil: Zum ersten Mal seit Jahren verbringt Hazel den Valentinstag mit einem Mann, mit dem sie herzlich lachen kann. Und nicht nur das...

StabiCheck: Die Königsmörder-Chronik von Patrick Rothfuss

Jan 16 2020
14
0

Von uns für Sie gelesen: Die Königsmörder-Chronik von Patrick Rothfuss. Der hauptamtliche Blogger der Stadtbibliothek, Matthias Klemp, möchte hier eine Trilogie empfehlen, die noch gar nicht fertig ist, wenn sie denn je fertig wird...

Genre: Fantasy
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Umfang: gewaltig - als Trilogie geplant
Standort: Roman Fantasy und Onleihe
 

Kurzfazit:

Ein sprachlich faszinierendes Fantasy-Meisterwerk, vergleichbar mit Tolkiens "Herrn der Ringe". Leider sind bislang nur die Bände 1 und 2 erschienen, der dritte lässt auf sich warten - aber selbst wenn das Werk ohne Abschluss bleiben sollte, lohnt sich die Lektüre allemal, da der Leser von der Art des Erzählens in einen (magischen) Bann gezogen wird. Allen Fantasy-Freunden sei dieses Werk unbedingt ans Herz gelegt!

Bislang erschienen und in der Stadtbibliothek vorhanden:

  • Der Name des Windes : erster Tag (Band 1) - Buch / E-Book
  • Die Furcht des Weisen 1 : zweiter Tag (Band 2, Teil 1) - Buch / E-Book
  • Die Furcht des Weisen 2 : zweiter Tag (Band 2, Teil 2) - Buch / E-Book
  • Die Musik der Stille (unabhängige Erzählung) - Buch / E-Book / Hörbuch

Inhalt:

Ja, der Inhalt...
Er ist eigentlich gar nicht so wichtig...
Die Faszination liegt in der Sprachgewalt des Autors...

Aber probieren wir es einmal: Kvothe, Kind einer fahrenden Schausteller- und Musikerfamilie, muss miterleben, wie seine Eltern brutal getötet werden. Wegen eines Liedes! Er schwört sich, seine Eltern zu rächen, schlägt sich als Straßenjunge in einer Hafenstadt durch und erreicht schließlich, dass er in das Arkanum, die Universität für hohe Magie, aufgenommen wird. Dort lernt er verschiedene Arten von Magie zu beherrschen und erlebt während des Heranwachsens diverse Abenteuer, die ihn auf der Suche nach den Mördern seiner Eltern ganz langsam voranbringen. Und wirklich nur ganz langsam, nach den bereits erschienenen Bänden ist nicht abzusehen, wieviel von seinem Leben noch erzählt werden muss, bis er seine Rache vollziehen kann. Der 2. Band wurde vom deutschen Verlag in zwei Teile aufgeteilt, da 1.250 Seiten doch etwas unhandlich in einem Buch geworden wären. Und man fragt sich, ob die Geschichte wirklich in eine Trilogie passt – oder ob am Ende nicht eine „Multilogie“ entstehen muss… Und es fehlt bislang auch noch jeder Hinweis auf den titelgebenden Königsmord...

StabiCheck: Demon Road, Hölle und Highway von Derek Landy

Dez 16 2019
10
0

Von uns für Sie gelesen: "Demon Road Bd. 1, Hölle und Highway" von Derek Landy. Die Kollegin und Auszubildende im dritten Ausbildungsjahr, Frau Neumann, hat das Buch gelesen und ist einigermaßen begeistert - hier ihre Meinung:

Genre: Fantasy
Altersempfehlung: ab 13 Jahren
Umfang: 477 Seiten
Standort: ab 13 Fantastisches Lan
Das Buch im Katalog: Verfügbar?
Weitere vorhandene Ausgaben: E-Book, Hörbuch

Kurzfazit:

Meiner Meinung nach ist das Buch sehr unterhaltsam, es enthält Witz, aber auch spannende Wendungen sowie ausführliche Kampfszenen. Weglegen, wenn man detaillierte und blutige Auseinandersetzungen scheut. Lesen, wer auf das Übernatürliche, auf Spannung, bösen Humor und individuelle Charaktere steht!

Inhalt:

Schon alle Staffeln Supernatural durchgesuchtet? Noch nicht genug bekommen von der Hölle, von Dämonen, Vampiren und Hexen?

Dann solltet ihr euch mal mit Amber bekannt machen!

Im Glauben, ein ganz normaler Teenager zu sein, jobbt die 16-jährige Amber Lamont regelmäßig in einem Diner und bringt dazu ein paar Kilo mehr auf die Waage. Dazu noch Stress mit den reichen, einflussreichen aber nicht-netten Eltern. Na und?

Als sie nach ihrer Schicht im Diner von zwei Jungen verfolgt und angegriffen wird, wendet sich plötzlich ihr Schicksal. Ihr wachsen Hörner, ihre Finger werden zu Klauen und plötzlich ist sie rot geschuppt. Einem Angreifer beißt sie einen Finger ab, bricht ihm den Kiefer und läuft dann panisch und verwirrt nach Hause.

© Stadtbibliothek Göttingen

Fragen, Anregungen und Kritik
bitte an den Webmaster.

Göttingen - Stadt, die Wissen schafft