GO
Kategorien
Kalender
All Posts Blog: Blog der Stadtbibliothek Göttingen
All Posts Term: Aktuelles
80 post(s) found

NDR Sachbuchpreis

ein Beitrag von V. Böhm


Seit 2009 wurde der "NDR Kultur Sachbuchpreis" jährlich verliehen.
Im Jahr 2021 wurde der mit 15.000 € dotierte Literaturpreis umbenannt in "NDR Sachbuchpreis". Prämiert wird das beste in deutscher Sprache verfasste Sachbuch des Jahres.

Am Abschluss-Abend vom diesjährigen "Göttinger Literatur-Herbst" erhielt Annette Kehnel den "NDR Sachbuchpreis" für ihr Buch "Wir konnten auch anders". Darin beschreibt sie anschaulich, wie wir von nachhaltigen Lebens- und Wirtschaftsformen der Vormoderne lernen können.


Der Siegertitel und ein großer Teil der sogenannten "Longlist" befinden sich im Bestand der Göttinger Stadtbibliothek:

Kehnel, Annette: Wir konnten auch anders: Eine kurze Geschichte der Nachhaltigkeit
Rex, Markus und Göring, Marlene: Eingefroren am Nordpol: Das Logbuch von der "Polarstern"
Weidner, Stefan: Ground Zero: 9/11 und die Geburt der Gegenwart
Backes, Laura und Bettoni, Margherita: Alle drei Tage: warum Männer Frauen töten und was wir dagegen tun müssen
Brodnig, Ingrid: Einspruch! Verschwörungsmythen und Fake News kontern - in der Familie, im Freundeskreis und online
Frenz, Lothar: Wer wird überleben? Die Zukunft von Natur und Mensch
Longerich, Peter: Antisemitismus: Eine deutsche Geschichte: Von der Aufklärung bis heute
Roig, Emilia: Why we matter: Das Ende der Unterdrückung


Ausweitung der Öffnungszeiten ab Juli

Jun 25 2021
5
0


Ausweitung der Öffnungzeiten ab Juli



Ab Donnerstag, dem 01.07.2021 öffnet die Stadtbibliothek Göttingen wieder weitgehend mit ihren regulären Öffnungszeiten. Lediglich die kleineren Zweigstellen Elliehausen und Nikolausberg haben pandemiebedingt noch eingeschränkte Öffnungszeiten. Die Rückkehr zu den regulären Öffnungszeiten wurde möglich, da das Team der Bibliothek von seinen pandemiebedingten Sonderaufgaben entbunden wurde. „Wir freuen uns sehr, nun wieder in gewohntem Umfang zum Stöbern, Schmökern und Surfen einladen zu können“, sagt die Bibliotheksleiterin Marion Überschaer.


Die Bibliothek darf nur mit einer medizinischen oder FFP2-Maske betreten werden. Die maximale Personenzahl pro Raum ist individuell ausgeschildert. Die Benutzung der Katalog-, PC- und Lesearbeitsplätze ist wieder im Umfang wie vor der Pandemie möglich. Zeitungen stehen wieder zur Lektüre zur Verfügung. Aus hygienischen Gründen werden der Kaffeeautomat sowie Spielgeräte wie die beliebte Lokomotive in der Kinderbibliothek weiterhin nicht angeboten. Veranstaltungen bietet die Bibliothek bis auf Weiteres nur in eingeschränkter Form an.


Über alle Angebote informiert die Webseite der Bibliothek.


Folgende Öffnungszeiten der Stadtbibliothek gelten ab Donnerstag, dem 1. Juli:


ZentralbibliothekGeismar, WeendeGrone
Mo., Di., Do., Fr.:10:00 - 19:00
Sa.:10:00 - 16:00
Mi., So.:geschlossen
Mo.:15:00 - 18:00
Do.:11:00 - 18:00
Mo., Do.:15:00 - 18:00
Di., Fr.:10:00 - 13:00

ElliehausenNikolausbergRoringen
Di.: 15:30 - 18:00Mo.: 16:15 - 18:15Di.: 15:00 - 18:00

Boxen für die kontaktlose Medienrückgabe in der Zentralbibliothek:


Mo., Di., Do., Fr. 07:00 - 10:00 Uhr
Mi. 07:00 - 13:00 Uhr

Q&A mit der Bibliotheksleiterin

Was Sie schon immer über die Stadtbibliothek wissen wollten…


Gibt es etwas, was Sie schon immer über die Stadtbibliothek wissen wollten? Zum Beispiel:


Wie viele Personen arbeiten eigentlich in der Stadtbibliothek?
Wie wird man Bibliothekar*in?
Wo bestellt die Bibliothek ihre Medien?
Nach welchen Kriterien werden Medien ausgewählt?

Ihre Fragen beantworten wir gerne! Die Bibliotheksleiterin M. Überschaer verspricht, so viele wie möglich zu beantworten. Das Q & A mit ihr findet am Montag, den 28.06.2021, zwischen 17.00 und 18.00 Uhr online statt.

Stellen Sie Ihre Frage(n) bitte spätestens bis Donnerstag, den 24.06.2021 an stabigoe@goettingen.de. Sie erhalten daraufhin per E-Mail den Zugangslink zum Q & A und die Anleitung für die Webkonferenz. Für die Teilnahme ist ein internetfähiges Gerät nötig, optional (aber nicht verpflichtend) eine Kamera und ein Mikrofon. Sie müssen nichts installieren und können sich anonym anmelden. Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet oder veröffentlicht.

Jugendfestival: Storytelling am 09. und 10. Juli


„Storytelling – deine Stimme in Kunst, Rap, Literatur, Film, Theater und Spiel“ ist ein an Jugendliche ab 12 Jahre gerichtetes Kooperationsprojekt, das im Juli 2021 in Göttingen stattfindet. Gemeinsam bieten das KAZ, das Junge Theater, das Kino Méliès, das Literarische Zentrum und die Stadtbibliothek Göttingen Anfang Juli Workshops an, um Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich zusammen mit Künstler*innen und Kulturschaffenden aus verschiedenen Bereichen auszuprobieren: dabei wird gerappt, gemalt, geschrieben, Theater gespielt, gefilmt und programmiert. Im Anschluss an die Workshopphase sollen die Ergebnisse am 9. und 10. Juli der Öffentlichkeit präsentiert und mit weiteren Veranstaltungen kombiniert werden – in der Bürgerstraße 15, dem neuen Standort von Jungem Theater und KAZ. Zum Angebot an den Aktionstagen zählen zum Beispiel eine Karaoke-Leseshow mit Frank Sommer und ein Konzert der Rapperin Ebow.


Das Anmeldeverfahren für die Workshops läuft über die Schulen ab, die das Workshopangebot per Mail erhalten und sich bei Interesse bei Mara Becker (mcbecker@gmx.de) anmelden können. Auf Instagram und Facebook wird das Event begleitet.

Das Projekt wird vom Land Niedersachsen, dem Fonds Soziokultur aus dem Programm NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Robert-Bosch-Stiftung gefördert.


IDAHOBIT-Ausstellung ab dem 17. Mai

Am 17. Mai ist IDAHOBIT!
Am Montag, 17. Mai 2021, begeht die Stadt Göttingen den International Day Against Homophobia, Biphobia, Interphobia and Transphobia (IDAHOBIT) – den Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit. Anlässlich dieses Tages, der mittlerweile in 130 Ländern gefeiert wird, hisst auch die Stadt Göttingen die Regenbogenflagge.
Die Regenbogenflagge ist seit den 70er Jahren das Symbol der lesbisch, schwulen, bi, trans*, inter*und queeren Bewegung. Die Stadt setzt damit ein Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen auf Grund ihrer sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität.
Anlässlich dieses Tages präsentiert die Stadtbibliothek vom 17.05. bis 25.05.2021 einen altersübergreifenden Medientisch im 1. Obergeschoss.
Klicken Sie auf "Weiterlesen" um eine kleine Auswahl an Literatur aus unserem Bestand zu sehen.



Roehi, Pari: Mein bunter Schatten

Schon früh spürte die 1989 im Iran als Junge geborene, in Holland aufgewachsene Autorin ihre Andersartigkeit. Mit 15 beginnt sie eine Hormonbehandlung, doch erst die Operation mit 19 brachte die Erlösung: "Zum ersten Mal in meinem Leben passt alles zusammen, mein Inneres und mein Äußeres".

Öffnung der Stadtbibliothek ab 06.05.2021

Apr 28 2021
4
0


Göttinger Stadtbibliothek öffnet am 6. Mai



Ab Donnerstag. 6. Mai 2021, ist es soweit: Die Zentrale der Göttinger Stadtbibliothek und alle Zweigstellen öffnen wieder ihre Türen. Dabei gelten besondere Öffnungszeiten, denn die Mitarbeiter*innen der Stadtbibliothek engagieren sich auch weiterhin im Kampf gegen die Corona-Pandemie und unterstützen dabei nach Kräften die Kolleg*innen im Gesundheitsamt für die Stadt und den Landkreis Göttingen.
Die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek können daher nicht im gewohnten Umfang geboten werden. Marion Überschaer, Leiterin der Stadtbibliothek: „Unsere Kundinnen und Kunden haben in aller Regel Verständnis für die besondere Lage. Zugleich bin ich auch stolz auf das gesamte Team, das hier so tatkräftig bei der Sache ist und seinen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leistet.“


 

30 Jahre Literaturherbst in der Stadtbibliothek

Am 23. April wurde mit vielen Aktionen deutschlandweit der Welttag des Buches gefeiert. Sowohl für den Göttinger Literaturherbst als auch für die Stadtbibliothek Göttingen gilt: Bücher sind unsere Leidenschaft, sie eröffnen Welten und manchmal auch etwas in uns selbst. Aus diesem Grund gibt es seit Jahren eine besonders lohnende Kooperation zwischen Literaturherbst und Stadtbibliothek: Fast alle Bücher der letzten 29 Festivals sind in der Stadtbibliothek vorhanden und können von Ihnen ausgeliehen werden. Allerdings gibt es bei einigen Büchern ein paar Lücken und weil der Göttinger Literaturherbst in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag feiert, wünschen wir uns von Ihnen, dass Sie uns diese Bücher schenken. Mit welchen Büchern Sie uns eine Freude machen können, sehen Sie hier. Vielleicht steht eines davon sogar bei Ihnen im Regal oder Sie können es auf einem der vielen Onlineportale wie z.B. medimops günstig erstehen? Wir freuen uns, wenn Sie für uns auf die Suche gehen! Die Bücher sollten an den Literaturherbst in der Nikolaistr. 22 gesendet oder vorbeigebracht werden. Alle Schenker*innen nehmen an einer Verlosung teil und haben die Chance, einen Jahresausweis der Stadtbibliothek oder ein ON AIR Ticket für den Göttinger Literaturherbst 2021 zu gewinnen, beide Tickets sind der Schlüssel zu grenzenlosem Literaturvergnügen.



Dieser Beitrag wurde vom Göttinger Literaturherbst verfasst.

Bücherwunschlisten

Dez 17 2020
25
0

Wie jedes Jahr, wünschen sich unsere Lektoren Bücher für ihren Bestand:

Wie das geht? Suchen Sie sich eines der untenstehenden Medien aus. Wenn Sie das Medium gekauft haben, geben Sie es mit der ausgefüllten Karte in der Stadtbibliothek ab. Wir kümmern uns dann um die Einarbeitung in den Bestand.

Die Medienwunschkarte können Sie hier downloaden.

Download Adobe ReaderMedienwunschkarte downloaden (425 KB)
PDF-Format, zum Ausdruck benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader: Download



Wunschliste

Dieses Medium wurde der Stadtbibliothek bereits geschenkt!

Wundertüte für abwechslungsreiche Gespräche zwischen Eltern und Kindern
Welche Superkraft hättest du gerne? Was ist der beste Buchstabe und warum? Wie lange ist das Jetzt?
Moderator und Autor Ralph Caspers weiß: Für ein spannendes Gespräch fehlt uns oft nur die richtige Frage zum Einstieg. In seinem neuen Buch versammelt er 99 Fragen und ebenso viele unkomplizierte Antworten, die ein Türöffner für Unterhaltungen sind. Ohne Vorbereitung, ohne Vorbehalte: Mit den kreativen Ideen in diesem Buch können Sie einfach los fragen und Gespräche auf Augenhöhe führen!


Ralph Caspers: 99 harmlose Fragen für überraschende Unterhaltungen zwischen Eltern und Kindern | ISBN 978-3-411-74272-1 | Preis 15,00 €



Wunschliste"Like a bookstore, Frenkel's memoir contains not one story, but many. There is, of course, her own odyssey to safety--but there's also the heroic tale of M. and Mme. Marius, Frenkel's friends and saviors; the comedy of the glamourous refugee who hoodwinked the Germans into saving her son; the tragedy of the young man accused of murdering his wife; the melodrama of hardened prison guards; and ultimately, a story of liberation and redemption." --BookPage

"Detailed, emotional, and careful. . . . A compelling account of crushing oppression, those who sought to flee it, and those who, at great risk, offered help." --Kirkus Reviews (starred)

"Insightful, sympathetic, suspenseful, and eventually triumphant, this memoir is a worthy addition to the WWII canon." --Booklist (starred review)


Françoise Frenkel: A Bookshop in Berlin | ISBN 978-1-5011-9984-4 | Preis 22,99 €



WunschlisteAlte Obstsorten sind heute mehr gefragt, denn je. Im Taschenatlas Alte Obstsorten wird Ihnen eine Auswahl obstbaulich und pomologisch wertvoller alter Apfelsorten, Most- und Wirtschaftsbirnen sowie alte Sorten von Pflaumen, Zwetschen, Süß- und Sauerkirschen vorgestellt. Sortentypische Bilder und detaillierte Schnittbilder beim Apfel, Abbildungen der Steine bei Pflaumen und Zwetschen in Originalgröße, Abbildungen der Kerne von Tafelbirnen in Originalgröße sowie wichtige Unterscheidungsmerkmale helfen Ihnen, die 296 alten Obstsorten sicher zu bestimmen. Außerdem finden Sie wichtige Hinweise auf Krankheitsanfälligkeit, Standortansprüche, Ertragsleistung und Verwertungseigenschaften.


Walter Hartmann: Alte Obstsorten | ISBN 978-3-8186-09535 | Preis 24,95 €



Wunschliste

Dieses Medium wurde der Stadtbibliothek bereits geschenkt!

"We meet 13-year-old Briony Tallis in the summer of 1935, as she attempts to stage a production of her new drama The Trials of Arabella to welcome home her elder, idolised brother Leon. But she soon discovers that her cousins, the glamorous Lola and the twin boys Jackson and Pierrot, aren't up to the task, and directorial ambitions are abandoned as more interesting preoccupations come onto the scene. The charlady's son Robbie Turner appears to be forcing Briony's sister Cecilia to strip in the Fountain and sends her obscene letters; Leon has brought home a dim chocolate magnate keen for a war to promote his new "Army Amo" bar; and upstairs Briony's migraine-stricken mother Emily keeps tabs on the house from her bed. Soon, secrets emerge that change the lives of everyone present...

The interwar upper-middle-class setting of the book's long, masterfully sustained opening section might recall Virginia Woolf or Henry Green, but as we move forward--eventually to the turn of the 21st century--the novel's central concerns emerge, and McEwan's voice becomes clear, even personal. For at heart, Atonement is about the pleasures, pains and dangers of writing, and perhaps even more, about the challenge of controlling what readers make of your writing. McEwan shouldn't have any doubts about readers of Atonement: this is a thoughtful, provocative and at times moving book that will have readers applauding.


Ian McEwan: Atonement | ISBN 978-0-375-71247-0 | Preis 26,99 €



WunschlisteEin Bild sagt mehr als tausend Worte. Konzentriert auf visuelle Inhalte, v. a. nicht bewegte Bilder. Know-how für die Praxis. Design & Bildbearbeitung: Überblick über verschiedene Programme, Apps und Online-Dienste. Aktualisierte Informationen auf der Website der Autorin.

Content is King. Diesen Spruch kennen alle, die sich mit Social Media und Online Marketing beschäftigen, zur Genüge. Allerdings geht es meist um Textinhalte. Dabei werden selbst »textlastige« Inhalte mit Bildmaterial angereichert, denn Text allein funktioniert nicht. Am wenigsten für Social Media. Für ansprechende visuelle Inhalte gibt es aktuell aber weder praktikable Anleitungen noch detaillierte Informationen aus der Praxis.


Rosita Fraguela: Bildbearbeitung & Design für Social Media | ISBN 987-3-96009-098-4 | Preis 24,90 €




Wunschliste

Dieses Medium wurde der Stadtbibliothek bereits geschenkt!

Bücher verzaubern und Bücher führen in andere Welten, verführen, lassen einen hoch hinaufsteigen, reißen einen in ungeahnte Tiefen – und es hört nie auf. Robert Ingpen lässt Figuren und Protagonisten seiner zahlreichen Geschichten, Märchen und Mythen zusammenkommen. Ingpen lässt dem Betrachter alle Wege offen, um in traumhafte und doch so realistisch anmutende Szenen einzutauchen. Ein Führer durch dieses bunte Sammelsurium der Märchenfiguren ist sein treuer Freund und Gehilfe, der Zwerg Tally, den wir aus „Der Traumfänger“ kennen.


Robert R. Ingpen: Das magische Buchregal | ISBN 978-3-03934-001-9 | Preis 20,00 €



WunschlisteRachel und Henry waren mal beste Freunde und verbrachten Tage und Nächte in der gemütlichen Buchhandlung von Henrys Familie. Bis Rachel aus der Stadt wegzog und Henry einen Liebesbrief hinterließ – während Henry mit Amy unterwegs war. Nun ist Rachel zurück und arbeitet wieder im Buchladen, zusammen mit Henry, den sie am liebsten nie wiedersehen würde. Und während sich im Laden Dramen ereignen und Liebespaare finden, geben sie einander wieder Halt in einer Welt, in der es zum Glück Bücher gibt. Und Worte. Und eine zweite Chance.
Eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft, Liebe und Bücher!


Cath Crowley: Das tiefe Blau der Worte | ISBN 978-3-551-58372-7 | Preis 17,99 €



WunschlisteDie Anfänge der Parfümerie Douglas – betörende Düfte und zwei starke Schwestern. Wunderschöne Flakons und betörende Düfte! Schon als kleines Mädchen ist Maria Carstens fasziniert von den Parfüms der feinen Hamburger Damen. Und so versprechen sie und ihre Schwester Anna sich, eines Tages ihre eigene Parfümerie zu eröffnen. Doch während der Vater die beiden tatkräftig unterstützt, sabotiert die ängstliche Mutter das Vorhaben ihrer Töchter. Als sich ihr Traum schließlich erfüllt und sie 1910 am Neuen Wall mit der Parfümerie »Douglas« eine Welt der Düfte erschaffen, fängt das Abenteuer erst an! Sinnlich, mitreißend, inspirierend – Unsere Erfolgsautorin Charlotte Jacobi erzählt von der Entstehung des Parfümerie-Imperiums Douglas.


Charlotte Jacobi: Die Douglas-Schwestern | ISBN 978-3-492-31647-7 | Preis 10,00 €



WunschlisteIn einem Umzugskarton stoßen die drei ??? auf eine alte Steinfigur und eine Karte mit geheimen Schriftzeichen. Beides scheint vom Volk der Maya zu stammen. Welches Geheimnis bergen die Fundstücke? Als Justus, Bob und Peter klar wird, dass einige zwielichtige Gestalten sehr an der Lösung des Rätsels interessiert sind, entspinnt sich ein gefährlicher Wettlauf gegen die Zeit und ihre Widersacher.


Kai Schwind: Die drei ??? und das Grab der Maya | ISBN 0194398169026 | Preis 11,99 €



WunschlisteTeil 1 einer atmosphärisch dichten Fantasy-Dilogie, die alle Fans von Sarah J. Maas begeistern wird! Renata besitzt die am meisten gefürchtete Gabe der magischen Moria: Sie kann Erinnerungen stehlen. Als Kind wurde sie deshalb an den Hof des Königs gebracht, um politische Gegner auszuschalten. Jetzt kämpft sie selbst in den Reihen der Rebellen gegen die Krone. Kann Renata sich von der Schuld ihrer Vergangenheit befreien? Als der Anführer der Moria und Renatas Geliebter Dez vom Prinzen entführt wird, muss sie an den Hof zurückkehren und Dez' Mission beenden. Doch je tiefer sie dort in die Machenschaften verstrickt wird, desto mehr erfährt sie über ihre eigene Vergangenheit – und deckt ein Geheimnis auf, mit dem sie das Schicksal des Königreichs verändern kann. Ein spannender Konflikt in einem fantastischen historischen Setting, eine Prise Romantik und ganz viel Magie – dieses Fantasy-Epos wird dich in seinen Bann ziehen!


Zoraida Cordova: Die Mächte der Moria | ISBN 978-3-551-58428-1 | Preis 17,00 €



Wunschliste

Dieses Medium wurde der Stadtbibliothek bereits geschenkt!

In einer Welt, in der alles vernetzt ist, wird der Kampf um die Macht ein gefährliches Spiel. Im Zenit seiner Macht stürzt sich einer der bedeutendsten Konzernchefs des Landes in den Tod. An seine Stelle tritt Fridolin von Wolfenweiler, und dieser hat eine kühne Vision: die Entwicklung einer Software, die den kompletten Zahlungsverkehr Europas abwickeln soll – schnell, transparent, sicher. Um die Sicherheit der Software zu überprüfen, wird der berüchtigte IT-Spezialist Tamás Varta angeheuert. Varta entdeckt mysteriöse Fehler im Code. Und ahnt, dass ihn die Entdeckung das Leben kosten kann. Zu Recht. Als er untertaucht, wird die ehemalige Kampfschwimmerin Anna-Lena Herbst auf ihn angesetzt. Doch dann tritt ein weiterer Killer auf den Plan – Herbst und Varta geraten in ein Spiel der Mächtigen, in dem es keine Regeln gibt.


Lucas Fassnacht: Die Mächtigen | ISBN 978-3-7645-0723-7 | Preis 20,00 €



WunschlisteDer FC St. Pauli war nie in einem europäischen Wettbewerb dabei, er spielt auch nur selten in der 1. Liga. Dennoch ist der Club vom Millerntor in Deutschland populärer als fast alle Erstligisten. Der FC St. Pauli hat sogar einen Fanclub in Liverpool, obwohl es ja Vereine in Liverpool geben soll, die gar nicht so schlecht sind. „Not established since 1910“ – so lautet St. Paulis Motto. Damit fängt’s schon an. Wieso 1910? Auch 1862 wäre ein plausibles Gründungsdatum. Die Geschichte des magischen FC ist reich ist an solch überraschenden Details. Wann gelang der größte Erfolg gegen den FC Bayern? Mit Spielern aus welchem Club bildeten FC-Kicker in den 1950er Jahren gemischte Teams? Welcher St.-Pauli-Spieler traf im legendären Wembley-Stadion? Unnützes Wissen? Nicht für braun-weiße Klugscheißer. Ihrem Hang zur Besserwisserei fühlt sich dieser Band verpflichtet.


Rene Martens: FC St. Pauli für Klugscheißer. Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten | ISBN 978-3-8375-2250-1 | Preis 14,95 €



WunschlisteGerade das persönliche Gespräch über den Glauben ist oft ungewohnt und fällt vielen schwer: Bei Fragen wie "Warum glaubst du an Gott?" kann es einem schnell die Sprache verschlagen. Dieser Sprachlosigkeit möchte Christoph Nötzel ein Ende setzen und lädt dazu ein, über den Glauben nachzudenken und ihn genauer zu verstehen: Was ist Glauben eigentlich? Und wie kann er sich in Begegnung und Gespräch erschließen?
Dafür geht er dem Verständnis von Glauben in Bibel und Theologie nach und zeigt auf: Unser Glauben entwickelt sich in Beziehungen - mit Gott und untereinander. Schlüsselfunktion dabei: Die alltägliche Fähigkeit über das, was wir glauben, zu sprechen und ins Gespräch zu kommen. Das Buch ermutigt Christinnen und Christen, Gespräche zu wagen und fordert Kirchen und Gemeinden heraus, dafür die entsprechenden Erprobungsräume für Teilhabe und Teilnahme zu schaffen.


Christoph Nötzel: Glauben – Was ist das eigentlich? Verstehen, leben, teilen: Eine Orientierung | ISBN 978-3-7615-6740-1 | Preis 12,95 €



WunschlisteWir nehmen Sie mit auf eine genussvolle Reise in die bunten Stadtteile dieser norddeutschen Perle: auf einen
Tee im Blankeneser Treppenviertel, moderne Architektur in der Hafencity, Live-Musik und Bars auf St. Pauli,
Vintage-Shops im Karo-Viertel, Gegenwartskunst in unabhängigen Galerien und über die Stadt verteilt die
liebsten kulinarischen altbewährten und neuen Genussorte vom süßen Hinterhofcafé bis zum Fine Dining
Tempel. Dazu gehören: Das beste Fischbrötchen mit Blick auf den Hafen an der Brücke 10, die schönste
Shopping-Tour am Isebekkanal, ein erholsamer Strandspaziergang und vieles mehr.
+ Über 250 der besten Adressen zu: Kultur, Essen & Trinken, Cafés, Shops, Hotels, Aktivitäten uvm ... + Extra-Karte zum Herausnehmen mit allen Tipps Gespräche mit Local Soulmates und ihre Lieblingstipps + Glückliche 24 Stunden in den unterschiedlichen Vierteln + Top-Listen zu speziellen Themen wie Frühstück, Aussichten, Kuchen & Eis, uvm.


Christian & Tanja Roos: Glücklich in Hamburg. Der Reiseführer für Genießer und Entdecker | ISBN 978-3-86497-515-8 | Preis 18,90 €



WunschlisteMehr Zeit für die Liebe? Nichts leichter als das: Viele Orte in Europa bieten verträumte Plätze, die auf eine ungestörte Zeit zu zweit einladen: bei Kerzenschein an der Seine, in einer abgelegenen Bucht auf einer Kykladeninsel, bei Sonnenuntergang hoch über Lissabon oder in einer idyllischen Holzhütte in den Bergen. Das Buch zeigt, wie sich lohnenswerte Kurztrips in Europa ganz romantisch gestalten lassen.
+ Für mehr Romantik im Alltag: Die richtigen Ideen für eine Auszeit als Paar
+ Viele regionale Infos und Adressen vor Ort


Monika Baumüller, Rober Fischer und Dietmar Falk: Mehr Zeit zu zweit. Europatrips zum Verlieben | ISBN 978-3-95504-987-4 | Preis 24,95 €



WunschlisteSeit jeher erzählen sich die Menschen Geschichten, über Götter, das Leben, den Ursprung der Welt und ihre Körper. Mineke Schipper zeigt, wie sich Mythen und Legenden, Kunst und Wissenschaftstraditionen auf den weiblichen Körper ausgewirkt haben und was sie über die Jahrtausende aus ihm gemacht haben. Ein ebenso aufschlussreicher wie unterhaltsamer Einblick in die Vorbedingungen der Gender-Debatte.
- globaler Einblick in die Ursprünge der Geschlechterverhältnisse
- der weibliche Körper in Wissenschaft, Religion, Kunst und Popkultur
- Schöpfungsmythen und Legenden
Wir teilen die gleichen Körper und sind doch nicht gleich. Die Vormachtstellung des Mannes geht auf Kosten des weiblichen Körpers, der zugleich begehrt, gefürchtet und missbraucht wird. Mineke Schipper ergründet den Ursprung der Ungleichheit; der sexualisierte Körper der Frau wird dabei in einem spannungsreichen Gefüge von Macht, Ohnmacht und Gewalt verortet. Die Gebärmutter, die Vulva, Brüste und Brustwarzen sind Thema in unzähligen Mythen aus aller Welt ebenso wie den großen Weltreligionen, Kunst, Wissenschaft und Popkultur: von der jungfräulichen Empfängnis über magische Brüste bis hin zur allseits gefürchteten bezahnten Vagina.
Das Erbe jener – meist männlichen – Erzählungen und Zuschreibungen, die auf die Kontrolle der weiblichen Sexualität abzielen, hat sich ebenso unmerklich wie unhinterfragt im kulturellen Gedächtnis verankert. Schipper untersucht diese erzählerische Tradition und zieht verblüffende Schlüsse für die modernen Geschlechterverhältnisse. Eine bisher nicht dagewesene globale Vernetzung faszinierender kulturgeschichtlicher Phänomene, die uns alle weltweit bis heute prägen und die Lebensrealität jedes Einzelnen bestimmen.


Mineke Schipper: Mythos Geschlecht. Eine Weltgeschichte weiblicher Macht und Ohnmacht | ISBN 978-3-608-98316-6 | Preis 24,00 €



Wunschliste»Die TV-Serie ›Babylon Berlin‹ mag gutes Fernsehen sein. Volker Kutschers Romane aber sind großes Kino.« taz Berlin, Sommer 1936. Inmitten der Olympiabegeisterung muss Gereon Rath verdeckt einen Todesfall im olympischen Dorf aufklären. Die Machthaber befürchten, dass Kommunisten die Spiele sabotieren. Rath hat seine Zweifel und ermittelt eher lustlos, zumal er private Probleme hat: Er ist Gastgeber amerikanischer Olympiatouristen, und seine Ehefrau Charly hat die gemeinsame Wohnung unter Protest verlassen. Dann findet er im olympischen Dorf einen Mitarbeiter mit kommunistischer Vergangenheit, der auch am Tatort war. Während der Verdächtige brutalen Verhören der SS ausgesetzt ist, geschieht ein zweiter Mord. Rath ermittelt fieberhaft, um weitere Todesfälle zu verhindern, und ahnt nicht, dass sein eigenes Todesurteil längst gefällt ist. Spannung pur!


Volker Kutscher: Olympia | ISBN 978-3-492-07059-1 | Preis 24,00 €



Wunschliste

Dieses Medium wurde der Stadtbibliothek bereits geschenkt!

Ob ungewohnter Stolpersatz oder altbekannter Schnell-Sprech-Spruch - mit dieser Sammlung wird das Sprechen zur Schlitterpartie. Ruppige Riesen, kahle Katzenglatzen und 30 weitere Zungenbrecher warten darauf, dass eine Zunge sie bezwingt. Ein freches Buch für Sprachprofis und Zungenakrobaten. Zum Nachsprechen, Verhaspeln und Kaputtlachen. Für alle Kinder von 5 bis 99. Mit außergewöhnlichen Illustrationen von Antje von Stemm.


Steffi Korda: Paul klaut blaue Prickelbrause. Superfreche Zungenbrecher | ISBN 978-3-411-72655-4 | Preis 10,00 €



WunschlisteA landmark memoir from the author ofMen Explain Things to Me, an electric portrait of the artist as a young woman Set in the era of punk, of growing gay pride, of counter culture and West Coast activism, during the latter years of second wave feminism,Recollections of My Non-Existenceis the foundational story of an emerging artist struggling against patriarchal violence and scorn.


Rebecca Solnit: Recollections of My Non-xistence | ISBN 978-1-78378-544-5 | Preis 15,99 €



WunschlisteDie mächtige, sagenumwobene Dynastie der Plantagenets herrschte vom Ende der normannischen Könige über die Zeit der Kreuzzüge und des Schwarzen Todes bis zum Beginn des Hundertjährigen Krieges über England und halb Frankreich. Der britische Historiker Dan Jones erzählt mit sicherem Gespür für vielsagende Details und souveräner Kenntnis von Quellen und Forschung, wie die Sprösslinge der Dynastie 300 Jahre lang um den Thron kämpften. Ein Meisterwerk, das uns besser verstehen lässt, warum sich «Englands schrecklichste Dynastie» von Richard Löwenherz bis zur Magna Carta so tief in die britische Identität einschreiben konnte.
Klug, brutal und machtbewusst: Das Haus Plantagenet herrschte vom Ende der normannischen Könige über die Zeit der Kreuzzüge und des Schwarzen Todes bis zum Beginn des Hundertjährigen Krieges über England und halb Frankreich. Eleonore von Aquitanien, die berühmteste Frau des Mittelalters, war gleich zweimal Königin. Richard Löwenherz zog in den heiligen Krieg gegen Sultan Saladin. Unter seinem hinterhältigen Bruder Johann Ohneland entstand die Magna Carta, die bis heute Teil der britischen Verfassung ist. Und unter Heinrich III. trat zum ersten Mal das englische Parlament zusammen. Der letzte König der Hauptlinie der Dynastie, Richard II., war die Vorlage für Shakespeares gleichnamiges Drama, ein Förderer der Künste und ein politischer Versager. Spannend wie in einem guten Film und mit souveräner Kenntnis von Quellen und Forschung lässt Dan Jones eine Dynastie lebendig werden, die wie keine andere Stoff für Sagen, Legenden und Dramen geboten hat, deren Erbe aber bis heute höchst real ist.


Dan Jones: Spiel der Könige. Das Haus Plantagenet und der lange Kampf um Englands Thron | ISBN 978-3-406-75581-1 | Preis 29,95 €



Wunschliste

Dieses Medium wurde der Stadtbibliothek bereits geschenkt!

Entdecke den Tiger in dir! Ein starkes Bilderbuch für alle mutigen Kinder erzählt die lustige Geschichte einer klitzekleinen Maus, die behauptet, sie sei ein Tiger. Aber da kann doch etwas nicht stimmen, meinen die anderen Tiere. Tiger sind doch groß, machen ganz laut GRRRR! und sind echt gefährlich. Aber die klitzekleine Maus ist sich ganz sicher und bringt mit ihrem unerschütterlichen Selbstbewusstsein alle vollkommen durcheinander. Denn plötzlich ist der Waschbär mit seinem gestreiften Schwanz nur noch eine haarige Raupe, die gelbe Schlange im Baum mit ihren Punkten eine Banane und der kleine Vogel, der auf seinem Ast sitzt, ein Lolli! Da weiß jetzt keiner mehr so richtig wer oder was er eigentlich ist. Bis der echte Tiger kommt. Aber die klitzekleine Maus ist echt stark und kann sich mit ihren eigenen schlauen Argumenten behaupten.


Ross Collins & Karl Newson: Stark wie ein Tiger | ISBN 978-3-7373-5734-0 | Preis 14,99 €



WunschlisteEine skeptische Studentin, die plötzlich einem echten Geist gegenübersteht. Ein begabter Tarotleger, der sich vor der Zukunft fürchtet. Eine junge Hexe, die ihre Begabung verflucht. Ein stolzer Wasserhexer, der die Wahrheit sucht. Sie alle haben einen Herzenswunsch - und als das sagenumwobenene Artefakt Talus auftaucht, scheint die Erfüllung ihrer größten Träume zum Greifen nah. Aber ein so mächtiger Gegenstand ruft auch böse Mächte auf den Plan. Und je näher sie Talus kommen, desto dunkler werden die Geheimnisse, die das Artefakt enthüllt. Ein Magiekonzept, das ebenso unwiderstehlich ist wie der Zirkel junger Magier: Lassen Sie sich von den Hexen von Edinburgh verzaubern! »Eine Geschichte, die so magisch ist, dass die Realität plötzlich ziemlich langweilig erscheint.« - Lea vom Buchblog Liberiarium


Liza Grimm: Talus – Die Hexen von Edinburgh | ISBN 978-3-426-52628-6 | Preis 12,99 €



WunschlisteEine Welt voller Wasser: wie der Pazifische Ozean die Kulturen indigener Völker prägte
Der Pazifik ist der größte Ozean der Welt. Die tiefste Stelle im Meer, der Marianengraben, liegt mittendrin. Doch wir wissen nur wenig über die Bewohner seiner zahlreichen Inseln, deren Leben ganz vom Wasser bestimmt wird. Ferdinand Magellan gab dem Pazifik bei seiner Weltumsegelung 1520 den Namen Mar Pacifico: Stiller Ozean. Ein einzigartiger Natur- und Kulturraum, dessen Geschichte Philip Hatfield erstmals erzählt: Die pazifische Inselwelt von Französisch-Polynesien, Hawaii und Neuseeland bis zu den Aleuten und Vancouver Island. Die Polynesier, die als Erste die Südsee besiedelten, und andere Völker: Schiffbau, Kultur und Handel mit dem Rest der Welt. Berühmte Seefahrer: Ferdinand Magellan unterwegs zu den Gewürzinseln; James Cook und seine Expeditionen in die Südsee. Kunst und Kartografie des Priesters Tupaia, der in Diensten von James Cook stand. Forscher, die unser Bild vom Pazifik prägten: Charles Darwin, der hier den Grundstein zur Evolutionstheorie legte; der Botaniker Joseph Banks und seine ethnologische und naturkundliche Sammlung.


Philip J. Hatfield: Unendlicher Pazifik.
Inseln und Entdecker, Völker und Eroberer
| ISBN 978-3-8062-4080-1 | Preis 38,00 €



WunschlisteIm Nordosten Bayerns, an der Grenze zu Tschechien, erstreckt sich zwischen dem Thüringischen Wald, dem Frankenwald und dem Erzgebirge im Norden, dem Oberpfälzer Wald im Südosten und der Fränkischen Alb im Südwesten das hufeisenförmige Fichtelgebirge. Das Tourengebiet des Wanderführers Fichtelgebirge umfasst neben dem Naturpark Fichtelgebirge den Naturpark Frankenwald im Nordwesten, und den Naturpark Steinwald, der im Süden angrenzt. Im Fichtelgebirge verläuft die Europäische Hauptwasserscheide zwischen Nordsee und Schwarzem Meer; es ist das Quellgebiet von vier bedeutenden Flüssen, die in die vier Himmelsrichtungen abfließen: Weißer Main, Sächsische Saale, Eger und Fichtelnaab. Granit ist das wichtigste Gestein im Fichtelgebirge und prägt in seiner typischen Wollsackverwitterung die Landschaft. Wegen der imposanten Felsgebilde spricht man gelegentlich auch von der „steinreichen“ Ecke Bayerns. Seit dem frühen Mittelalter wird im Fichtelgebirge Erzbergbau betrieben; die vielen Hammerwerke entlang der Fichtelgebirgsflüsse zeugen von diesem Gewerbe.
Die Porzellanindustrie mit dem Zentrum Selb ist international bekannt, Weltruf genießen Firmen wie Rosenthal und Hutschenreuther. Der Frankenwald ist Bayerns erste Qualitätsregion Wanderbares Deutschland, 2015 vom Deutschen Wanderverband zertifiziert. Der Rennsteig, der Frankenweg und der Fränkische Gebirgsweg gehören zu den Highlights des umfangreichen Wanderwegenetzes.


Walter Theil: Wanderführer Fichtelgebirge | ISBN: 978-3-99044-895-3 | Preis 14,99 €


© Stadtbibliothek Göttingen

Fragen, Anregungen und Kritik
bitte an den Webmaster.

Göttingen - Stadt, die Wissen schafft