GO
Kategorien
Kalender
All Posts Blog: Blog der Stadtbibliothek Göttingen
All Posts Term: Medienempfehlungen
8 post(s) found

StabiCheck: Late Night - Die Show ihres Lebens

Von uns für Sie gesehen: "Late Night - Die Show ihres Lebens" ist eine Komödie über zwei Frauen, die nicht aufgeben. Hier schildert Frau J. Dümler ihre Eindrücke:

Medium: Blu-ray Disc/DVD
Genre: Humor
Altersempfehlung: FSK 0, ich vermute ab 12/13 versteht man so langsam, worum es geht
Länge: 101 Minuten
Standort: BESTSELLER Blu-ray Disc in den Fächern "Lustig bis Romantisch", sowie in der Zentralbibliothek bei DVD Spielfilm Lat
Das Medium im Katalog: Ob das Medium verfügbar ist, sieht man, wenn man den Link anklickt! oder alternativ hier
Charmepunkte: Trockener Humor, Mimik
Kurzfazit: Der Teufel trägt Prada – oder moderiert sie vielleicht doch eher eine Late Night Show? „Late Night – Die Show ihres Lebens“ thematisiert aktuelle Probleme, ohne dabei zum übertriebenen Moralapostel zu werden oder diese Themen ins Lächerliche zu ziehen. Alles in allem bietet der Film einen unterhaltsamen Abend.

StabiCheck: The Cockroach von Ian McEwan

Von uns für Sie gelesen: "The Cockroach" von Ian McEwan. Hier schildert unsere Bibliotheksleiterin ihre Eindrücke:

Genre: Roman / Gesellschaft / Satire
Altersempfehlung: Erwachsene
Umfang: 99 Seiten
Standort: Roman englisch Gesellschaft Mace (2. OG, Fremdsprachen)
Das Buch im Katalog: Verfügbar?
Klappentext: That morning, Jim Sams, clever but by no means profound, woke from uneasy dreams to find himself transformed into a gigantic creature.

Jim Sams has undergone a metamorphosis. In his previous life he was ignored or loathed, but in his new incarnation he is the most powerful man in Britain – and it is his mission to carry out the will of the people. Nothing must get in his way: not the opposition, nor the dissenters within his own party. Not even the rules of parliamentary democracy.

With trademark intelligence, insight and scabrous humour, Ian McEwan pays tribute to Franz Kafka’s most famous work to engage with a world turned on its head.


Bestseller-Blu-rays: Biopics

Wussten Sie schon, dass Sie bei den Bestseller-Blu-rays viele Biopics finden können? Hier finden Sie ein paar Beispiele. Alle Titel finden Sie im Bereich "zum Stöbern":



Amundsen: Wettlauf zum Südpol

ACHTUNG! Das ist eine Blu-ray Disc!!!
Zum Stöbern
1911: Die Polarforscher Roald Amundsen und Robert Scott wetteifern darum, als Erster zum Südpol zu gelangen. Amundsen ist dabei fast jedes Mittel recht, um sein Ziel zu erreichen: Unermüdlich und unbarmherzig treibt er seine Expedition an und fordert von den Teilnehmern und sich selbst das Äußerste.



Astrid

ACHTUNG! Das ist eine Blu-ray Disc!!!
Zum Stöbern
Bereits in jungen Jahren widerfährt Astrid Lindgren etwas, das sich für sie gleichermaßen als Schicksalsschlag und Wunder herausstellen und ihr Leben für immer verändern wird. Dieser Abschnitt in Astrids Leben sollte aus ihr eine der inspirierendsten Frauen unserer Zeit sowie eine der angesehensten Geschichtenerzählerinnen der Welt machen. Dies ist die Geschichte, wie eine junge Astrid, entgegen aller Erwartungen ihres Umfelds und ihrer religiösen Erziehung, beschloss, sich von den Normen unserer Gesellschaft zu lösen und ihrem Herzen zu folgen.



The United States vs. Billie Holiday: ihre Stimme wird nicht schweigen

ACHTUNG! Das ist eine Blu-ray Disc!!!
Zum Stöbern
Ende der 1930er-Jahre, zur Zeit der Rassentrennung in den USA: Das Elend ihrer Jugend hinter sich gelassen, ist Billie Holiday (Andra Day) zu einer der erfolgreichsten Jazzsängerinnen der Welt aufgestiegen. Der Regierung jedoch ist die gefeierte „Lady Day“ ein Dorn im Auge – nicht zuletzt wegen ihres kraftvollen Protestsongs „Strange Fruit“, in dem sie offen die rassistisch motivierten Lynchmorde anprangert, die in den Südstaaten begangen werden. Weil sie das Lied trotz Aufführverbot weiterhin öffentlich singt, setzen die Behörden den Bundesagenten Jimmy Fletcher (Trevante Rhodes) auf sie an. Er soll ihre Schwäche für Drogen und Männer publik machen und gegen sie verwenden. Doch als Fletcher der Frau mit der unverwechselbaren Stimme begegnet, verliebt er sich in sie ...

StabiCheck: Vincent flattert ins Abenteuer von Sonja Kaiblinger

Von uns für Sie gelesen: "Vincent flattert ins Abenteuer" von Sonja Kaiblinger. Hier schildert eine Kollegin ihre Eindrücke:

Genre: Kinderbuch
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Umfang: 123 Seiten mit überwiegend Illustrationen
Standort: ab 6 Serie Vin, sowie in den Zweigstellen Elliehausen, Nikolausberg, Roringen und Weende
Das Buch im Katalog: Ob das Medium verfügbar ist, sieht man, wenn man den Link anklickt!
Charmepunkte: 10 von 10
Kurzfazit: gruselig-witziges Buch, toll illustriert


Inhalt:

Die Halb-Geister-Fledermaus Vincent ist auf seinem Dachboden sehr einsam. Außerdem ist da noch die hässliche Katze, die ihn immer fressen will. Zusammen mit Poltergeist Polly und der Eule Beule sucht Vincent einen Freund. Das will erst nicht so recht klappen, doch dann erlebt er eine Überraschung.


Mein Fazit:

Vincent, auch bekannt aus Scary Harry, hat seine eigene Kinderbuchreihe bekommen. In diesem Band erfahren Kinder ab 6 Jahren in einer durchgehend farbig illustrierten und gruselig-witzigen Geschichte, wer sich als Kumpel für ein Halbgeistertier eignet und wer nicht.

Alle Kinder und Jugendlichen lieben Geschichten – sie müssen heute nur anders erzählt und präsentiert werden. Denn die Lesegewohnheiten von jungen Leserinnen und Lesern haben sich durch die modernen Medien stark verändert. Für die sogenannten Digital Natives ist es selbstverständlich, mit verschiedenen, schnellen, visuellen Medien gleichzeitig zu hantieren.
In diesem Buch treffen spannende Geschichten mit einer einzigartigen Erzählweise auf eine neuartige und andere Text-Bild-Gestaltung. Frech, bissig und radikal anders.

StabiCheck: Schule versenken von Lean Malin Wejwer

Von uns für Sie gelesen: In Lean Malin Wejwers Jugendroman „Schule versenken“ spielt ein Außenseiter das Spiel nicht mehr mit. Hier schildert die Bibliotheksleiterin M. Überschaer ihre Eindrücke:

Genre: Jugendbuch
Altersempfehlung: ab 13 Jahren
Umfang: 299 Seiten
Standort: ab 13 Wej
Das Buch im Katalog: Verfügbar?

 

 


Inhalt:

 

 

 

Paul ist fast 15 und geht in die 9. Klasse. Er ist hochintelligent, aber unsportlich und langweilt sich im Unterricht, weil er den Anderen weit voraus ist. Nebenbei besucht der hochbegabte Junge ein Online-Fernstudium am MIT. Er ist auch sensibel in Bezug auf Sprache und zitiert Songs, Bücher und Gedichte, z. B. von Erich Kästner. Sein einziger Freund ist der 95-jährige Weltmeister im Kopfrechnen, mit dem er manchmal chattet. In der Schule wird er aufs Übelste gemobbt und erfährt weder von seinen Lehrer*innen noch von seiner Familie Unterstützung. Sein Vater kandidiert erneut als Bürgermeister und spannt seine Familie für den Wahlkampf ein. Pauls Bruder wird aufgrund seiner sportlichen Erfolge bevorzugt.

 

StabiCheck der Leitung „Herkunft“ / „Quellen des Lebens“: Deutsche Nachkriegs- und Familiengeschichte auf 600 Seiten bzw. in 3 Stunden



Von uns für Sie gelesen: „Herkunft“ / „Quellen des Lebens“: Deutsche Nachkriegs- und Familiengeschichte auf 600 Seiten bzw. in 3 Stunden. Die Leiterin der Stadtbibliothek, Marion Überschaer, empfiehlt uns heute ein Buch und die passende Verfilmung gleich dazu.










Titel: Herkunft
Medium: Buch
Autor: Oskar Roehler
Genre: Roman
Umfang: 592 Seiten
Herausgeber: Ullstein










Titel: Quellen des Lebens
Medium: Film
Regie: Oskar Roehler
Hauptdarsteller: Jürgen Vogel, Meret Becker, Moritz Bleibtreu
Genre: Comedy
Dauer: 2 Std. 53 Min.
Jahr: 2012
FSK: 12

Neue Bestseller

Okt 10 2020
1
0

Neu auf der Spiegel-Bestsellerliste und schon in unserem Bestand:

Berkel, Christian: Ada

In der noch jungen Bundesrepublik ist die dunkle Vergangenheit für Ada ein Buch, aus dem die Erwachsenen das entscheidende Kapitel herausgerissen haben. Mitten im Wirtschaftswunder sucht sie nach den Teilen, die sich zu einer Identität zusammensetzen lassen und stößt auf eine Leere aus Schweigen und Vergessen. Ada will kein Wunder, sie wünscht sich eine Familie, sie will endlich ihren Vater – aber dann kommt alles anders.
29. Göttinger Literaturherbst 2020



Sebastian Fitzek (Hg.): Identität 1142; 23 Quarantäne-Kurzkrimis

Die Pandemie-Zwangspause nutzen und gemeinsam ein Buch schreiben! Unter dem Motto „wir schreiben zuhause“ hat Bestseller-Autor Sebastian Fitzek Ende März 2020 seine Instagram-Follower zu einem interaktiven Schreibwettbewerb aufgerufen. 1142 begeisterte Fans machten sich an die Arbeit und sandten ihre Thriller-Storys ein, die sich um das Thema “Identität” drehen, um das Motiv “Rache” und um den Fund eines Handys mit bedrohlichen Bildern darauf - Nervenkitzel pur!



Eschbach, Andreas: Eines Menschen Flügel

Eine ferne Zukunft auf einem fernen, scheinbar paradiesischen Planeten - doch der Schein trügt. Etwas Mörderisches lauert unter der Erde. Daher haben die Siedler ihre Kinder gentechnisch aufgerüstet, sodass sie fliegen können. Es gibt jedoch weitere Rätsel: Noch nie haben die Menschen die Sterne gesehen. Der Himmel ist immer bedeckt, als würde sich dahinter etwas verbergen. Den Himmel, so heißt es, kann man nicht erreichen. Oder doch? Owen, einem Außenseiter, gelingt es - mit tödlichen Folgen ...



Nesser, Håkan: Barbarotti und der schwermütige Busfahrer

Inspektor Barbarotti ermittelt auf Gotland.
Gegen Inspektor Barbarottis Polizeikollegin - und neue Lebensgefährtin - Eva Backman wird in Stockholm intern ermittelt. Sie musste bei einem Einsatz zur Schusswaffe greifen, um Schlimmeres zu verhindern, was für einen der Beteiligten allerdings böse endete. Um Abstand zu gewinnen, beschließen Barbarotti und Backman, sich in die herbstliche Abgeschiedenheit Gotlands zurückzuziehen. Doch die Ruhe ist trügerisch. Barbarottis kriminalistische Instinkte werden geweckt, als er in einem Fahrradfahrer jenen rätselhaften Busfahrer zu erkennen glaubt, der vor sechs Jahren Opfer eines Verbrechens wurde, ohne dass man seine Leiche je gefunden hätte ...

© Stadtbibliothek Göttingen

Fragen, Anregungen und Kritik
bitte an den Webmaster.

Göttingen - Stadt, die Wissen schafft