GO
Kategorien
Kalender
Tags
All Posts Blog: Blog der Stadtbibliothek Göttingen
All Posts Term: Corona
16 post(s) found

Keine Aufenthaltsbeschränkung mehr ab den 21.04.2022

Apr 20 2022
3
0


Keine Aufenthaltsbeschränkung mehr ab den 21.04.2022



Ab sofort entfällt beim Bibliotheksbesuch die zeitliche Begrenzung des Aufenthalts. Das bedeutet, dass auch die Bestuhlung wieder aufgebaut wurde und die Nutzung der Geräte wieder zeitlich unbefristet möglich ist. Weiterhin ist während des gesamten Aufenthalts eine FFP2-Maske zu tragen und es gilt nach wie vor das Abstandsgebot. Für alle Räume gibt es Empfehlungen der maximalen Personenzahl. Die Öffnungszeiten sowie die Nutzungszeiten der Rückgabecontainer der Stadtbibliothek bleiben unverändert.

3G-Regel entfällt ab den 21.03.2022

Mrz 21 2022
1
0


3G-Regel entfällt ab den 21.03.2022



Ab sofort entfällt die 3G-Regel in der Zentralbibliothek und allen Zweigstellen. Die Aufenthaltszeit ist weiterhin auf 30 Minuten begrenzt, das betrifft auch die Gerätenutzung. Darüber hinaus ist während des gesamten Aufenthalts eine FFP2-Maske zu tragen. Weiterhin gilt nach wie vor das Abstandsgebot. Für alle Räume gibt es Empfehlungen der maximalen Personenzahl. Die Öffnungszeiten sowie die Nutzungszeiten der Rückgabecontainer der Stadtbibliothek bleiben unverändert.

3G-Regelung in der Stadtbibliothek ab dem 04.03.2022

Mrz 02 2022
2
0


3G-Regelung in der Stadtbibliothek ab dem 04.03.2022



Ab Freitag, dem 4. März 2022 gilt in der Zentralbibliothek und den Zweigstellen der Göttinger Stadtbibliothek die 3G-Regelung. Es sind demnach Nachweise einer vollständigen Impfung bzw. Genesung oder eines maximal 24 Stunden alten POC-Antigen-Tests zusammen mit dem Personalausweis vorzulegen. Darüber hinaus ist während des gesamten Aufenthalts eine FFP2-Maske zu tragen. Weiterhin gilt nach wie vor das Abstandsgebot. Für alle Räume gibt es Empfehlungen der maximalen Personenzahl.



Die Nutzungsdauer der Stadtbibliothek ist nach wie vor auf jeweils 30 Minuten Aufenthaltsdauer begrenzt. Dies hat zur Folge, dass auch die PC-Nutzung maximal 30 Minuten am Stück möglich sein wird und keine Sonderregelungen, beispielsweise für Social-Card-Nutzer*innen, angeboten werden können. Bis auf Weiteres werden Sitzgelegenheiten nicht mehr angeboten sowie Veranstaltungen auf maximal 30 Minuten Dauer begrenzt. Das führt dazu, dass einige Veranstaltungsformate wie die Deutschstunde pausieren. Die Stadtbibliothek informiert über die verbleibenden Veranstaltungsangebote auf ihrer Webseite. Die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek bleiben unverändert.



Die Bibliothek empfiehlt, die Rückgabeboxen und -wägen zu nutzen, wenn lediglich Medien zurückgegeben werden sollen. Sie stehen während der Öffnungszeiten der Bibliothek direkt neben dem Eingang bereit. Dabei ist eine Maske zu tragen; eine 3G-Kontrolle ist hingegen nicht erforderlich.

2G-Regelung in der Stadtbibliothek ab dem 16.12.2021

Dez 15 2021
1
0


2G-Regelung in der Stadtbibliothek ab dem 16.12.2021


In der Zentralbibliothek sowie in allen Zweigstellen der Göttinger Stadtbibliothek gilt ab Donnerstag, 16. Dezember 2021, die 2G-Regelung. Das heißt: Nur vollständig geimpfte oder genesene Personen dürfen die Bibliotheken betreten; entsprechende Nachweise sowie ein Ausweisdokument sind vorzulegen. Ein Testnachweis genügt nicht. Bändchen, die im Göttinger Einzelhandel ausgegeben werden, werden akzeptiert. Die Stadtbibliothek gibt ebenfalls Bändchen für ihre Kund*innen aus. Die Nachweispflicht gilt nicht für Minderjährige. Darüber hinaus ist während des gesamten Aufenthalts eine FFP2-Maske zu tragen. Weiterhin gilt nach wie vor das Abstandsgebot. Außerdem ist für alle Räume eine Belegung von höchstens 70 Prozent der maximalen Auslastung vorgesehen.


Zusätzlich ist die Nutzungsdauer der Stadtbibliothek weiterhin auf jeweils 30 Minuten Aufenthaltsdauer begrenzt. Dies hat zur Folge, dass auch die PC-Nutzung maximal 30 Minuten am Stück möglich ist und keine Sonderregelungen, beispielsweise für Sozial-Card-Nutzer*innen, angeboten werden können. Bis auf Weiteres werden Sitzgelegenheiten und Toiletten nicht mehr angeboten sowie Veranstaltungen auf maximal 30 Minuten Dauer begrenzt. Das führt dazu, dass einige Veranstaltungsformate wie die Deutschstunde pausieren. Die Stadtbibliothek informiert über die verbleibenden Veranstaltungsangebote auf ihrer Webseite. Die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek bleiben zum jetzigen Stand unverändert.


Die Bibliothek empfiehlt, die Rückgabeboxen und -wägen zu nutzen, wenn lediglich Medien zurückgegeben werden sollen. Sie stehen während der Öffnungszeiten der Bibliothek im Eingangsbereich bereit. Dabei ist eine FFP2-Maske zu tragen; 2G ist hingegen nicht erforderlich.


Personen, die gemäß 2G-Regelung nicht berechtigt sind, die Bibliothek zu betreten, wenden sich bitte an stabigoe@goettingen.de bzw. während der Öffnungszeiten der Bibliothek telefonisch an 0551/400-2684 zur Absprache einer individuellen Möglichkeit, Medien der Stadtbibliothek zu erhalten.


3G-Regelung in der Stadtbibliothek ab dem 02.12.2021

Dez 01 2021
0
0


3G-Regelung in der Stadtbibliothek ab dem 02.12.2021



Damit sich viele Menschen weiterhin in den Räumen der Zentralbibliothek und ihrer Zweigstellen der Göttinger Stadtbibliothek sicher fühlen können, gilt dort ab sofort die 3G-Regelung. Es sind demnach Nachweise einer vollständigen Impfung bzw. Genesung oder eines maximal 24 Stunden alten POC-Antigen-Tests zusammen mit dem Personalausweis vorzulegen. Darüber hinaus ist während des gesamten Aufenthalts eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske zu tragen. Weiterhin gilt nach wie vor das Abstandsgebot. Für alle Räume gibt es Empfehlungen der maximalen Personenzahl.



Zusätzlich wird die Nutzungsdauer der Stadtbibliothek ab Donnerstag, 2. Dezember 2021, auf jeweils 30 Minuten Aufenthaltsdauer begrenzt. Dies hat zur Folge, dass auch die PC-Nutzung maximal 30 Minuten am Stück möglich sein wird und keine Sonderregelungen, beispielsweise für Social-Card-Nutzer*innen, angeboten werden können. Bis auf Weiteres werden Sitzgelegenheiten und Toiletten nicht mehr angeboten sowie Veranstaltungen auf maximal 30 Minuten Dauer begrenzt. Das führt dazu, dass einige Veranstaltungsformate wie die Deutschstunde pausieren. Die Stadtbibliothek informiert über die verbleibenden Veranstaltungsangebote auf ihrer Webseite. Die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek bleiben zum jetzigen Stand unverändert.



Die Bibliothek empfiehlt, die Rückgabeboxen und -wägen zu nutzen, wenn lediglich Medien zurückgegeben werden sollen. Sie stehen während der Öffnungszeiten der Bibliothek direkt neben dem Eingang bereit. Dabei ist eine Maske zu tragen; 3G ist hingegen nicht erforderlich.

Ausweitung der Öffnungszeiten ab Juli

Jun 25 2021
5
0


Ausweitung der Öffnungzeiten ab Juli



Ab Donnerstag, dem 01.07.2021 öffnet die Stadtbibliothek Göttingen wieder weitgehend mit ihren regulären Öffnungszeiten. Lediglich die kleineren Zweigstellen Elliehausen und Nikolausberg haben pandemiebedingt noch eingeschränkte Öffnungszeiten. Die Rückkehr zu den regulären Öffnungszeiten wurde möglich, da das Team der Bibliothek von seinen pandemiebedingten Sonderaufgaben entbunden wurde. „Wir freuen uns sehr, nun wieder in gewohntem Umfang zum Stöbern, Schmökern und Surfen einladen zu können“, sagt die Bibliotheksleiterin Marion Überschaer.


Die Bibliothek darf nur mit einer medizinischen oder FFP2-Maske betreten werden. Die maximale Personenzahl pro Raum ist individuell ausgeschildert. Die Benutzung der Katalog-, PC- und Lesearbeitsplätze ist wieder im Umfang wie vor der Pandemie möglich. Zeitungen stehen wieder zur Lektüre zur Verfügung. Aus hygienischen Gründen werden der Kaffeeautomat sowie Spielgeräte wie die beliebte Lokomotive in der Kinderbibliothek weiterhin nicht angeboten. Veranstaltungen bietet die Bibliothek bis auf Weiteres nur in eingeschränkter Form an.


Über alle Angebote informiert die Webseite der Bibliothek.


Folgende Öffnungszeiten der Stadtbibliothek gelten ab Donnerstag, dem 1. Juli:


ZentralbibliothekGeismar, WeendeGrone
Mo., Di., Do., Fr.:10:00 - 19:00
Sa.:10:00 - 16:00
Mi., So.:geschlossen
Mo.:15:00 - 18:00
Do.:11:00 - 18:00
Mo., Do.:15:00 - 18:00
Di., Fr.:10:00 - 13:00

ElliehausenNikolausbergRoringen
Di.: 15:30 - 18:00Mo.: 16:15 - 18:15Di.: 15:00 - 18:00

Boxen für die kontaktlose Medienrückgabe in der Zentralbibliothek:


Mo., Di., Do., Fr. 07:00 - 10:00 Uhr
Mi. 07:00 - 13:00 Uhr

Öffnung der Stadtbibliothek ab 06.05.2021

Apr 28 2021
4
0


Göttinger Stadtbibliothek öffnet am 6. Mai



Ab Donnerstag. 6. Mai 2021, ist es soweit: Die Zentrale der Göttinger Stadtbibliothek und alle Zweigstellen öffnen wieder ihre Türen. Dabei gelten besondere Öffnungszeiten, denn die Mitarbeiter*innen der Stadtbibliothek engagieren sich auch weiterhin im Kampf gegen die Corona-Pandemie und unterstützen dabei nach Kräften die Kolleg*innen im Gesundheitsamt für die Stadt und den Landkreis Göttingen.
Die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek können daher nicht im gewohnten Umfang geboten werden. Marion Überschaer, Leiterin der Stadtbibliothek: „Unsere Kundinnen und Kunden haben in aller Regel Verständnis für die besondere Lage. Zugleich bin ich auch stolz auf das gesamte Team, das hier so tatkräftig bei der Sache ist und seinen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leistet.“


 

Abhol- und Rückgabeservice während Schließung

Nov 30 2020
1
0

Liebe*r Leser*in,

aus der Stadtbibliothek können wieder Medien entliehen werden. Gemäß der niedersächsischen Landesverordnung vom 30.11.2020 bleiben die Stadtbibliotheken weiterhin geschlossen.

Die Bibliothek bietet allerdings in der Zentralbibliothek (Thomas-Buergenthal-Haus, Gotmarstraße 8) sowie in den Zweigstellen Geismar, Grone und Weende einen Abholservice an. Dieser besteht daraus, dass telefonisch oder per E-Mail vorbestellte Medien über die Außenausgaben der Bibliotheken abgeholt werden können. In der Zentralbibliothek ist dies am Fenster im Innenhof montags und dienstags zwischen 13 und 19 Uhr sowie donnerstags und freitags zwischen 10 und 13 Uhr möglich. Die Zweigstellen Geismar, Grone und Weende bieten den Abholservice donnerstags zwischen 14 und 18 Uhr an ihrem Fenster (Geismar), ihrer Terrassentür (Grone) und ihrer Eingangstür (Weende) an.

Die Leihfristen für Medien aus der Zentralbibliothek und den Zweigstellen Geismar, Grone und Weende werden zunächst automatisch bis einschließlich 17.12.2020 verlängert. Bis dahin fallen keine Säumnisgebühren an. Leihfristen laufen ab dem 18.12. wieder ab, d. h. Säumnisgebühren werden bei Überschreitung der Leihfrist ab dem 18.12. wieder fällig. Entliehene Medien müssen entsprechend zurückgebracht oder verlängert werden. Dabei sind die Leihfristen unterschiedlich. Ihre individuellen Leihfristen entnehmen Sie bitte Ihrem Bibliothekskonto. Hier können Sie auch Verlängerungen vornehmen. Die Stadtbibliothek erinnert wie gewöhnlich per E-Mail vor Ablauf der Leihfristen.


Die Rückgabe von Medien kann über die Rückgabecontainer in der Zentralbibliothek bzw. an den Fenstern der Zweigstellen erfolgen. Die Rückgabeboxen im Eingangsbereich der Zentralbibliothek können montags und dienstags zwischen 7 und 19 Uhr sowie mittwochs bis freitags zwischen 7 und 13 Uhr genutzt werden. Hier können auch Medien aus allen Zweigstellen gratis zurückgegeben werden.

Die Zweigstellen Elliehausen, Nikolausberg und Roringen bleiben geschlossen und können leider keinen Bestell- und Abholservice anbieten. Hier werden alle Leihfristen automatisch verlängert. Für Medien aus Elliehausen, Nikolausberg und Roringen fallen also während der Schließung dieser Zweigstellen keine Säumnisgebühren an.

Medien können während der Abholservicezeiten der Zentralbibliothek per Telefon (0551/400-2684) oder jederzeit über die Webseite bestellt werden. Hierzu ist die Angabe der Bibliotheksausweisnummer und des gewünschten Abholortes erforderlich. Bestellt werden können nur Medien aus dem jeweiligen Abholort. Pro Woche und Person können maximal fünf Medien bestellt werden.

Als neues Angebot bietet die Bibliothek auf Bestellung Überraschungspakete für Kinder bis einschließlich 9 Jahre an. Die Stadtbibliothek stellt Medien, die für verschiedene Altersgruppen geeignet sind, zusammen. Ein Überraschungspaket kann zusätzlich zu den maximal fünf Medienbestellungen pro Woche und Person bestellt werden. Ein Paket enthält vier Bilderbücher und ein Weihnachtsbuch. Bei Interesse geben Sie in Ihrer Bestellmail bitte das Alter des Kindes an, damit wir die Medien passend zusammensuchen können. Sie können das Geschlecht des Kindes angeben, aber wir stellen Ihnen auch gerne ein neutrales Paket zusammen.

Die Stadtbibliothek wünscht Ihnen einen frohen Advent!

Schließung der Stadtbibliothek im November

Okt 31 2020
5
0

Schließung der Stadtbibliothek im November

Gemäß der niedersächsischen Corona-Verordnung vom 30. Oktober 2020 bleiben die Zentralbibliothek und Zweigstellen der Stadtbibliothek bis mindestens einschließlich 30. November 2020 geschlossen.

Alle Veranstaltungen der Stadtbibliothek im November fallen aus. Alle Leihfristen werden automatisch bis Dezember verlängert. Vormerkungen und Fernleihen können frühestens im Dezember abgeholt werden. Anmeldungen zur Nutzung der elektronischen Angebote der Bibliothek sind unter https://stadtbibliothek.goettingen.de/So-gehts/Anmeldung jederzeit auf elektronischem Weg möglich.

Marion Überschaer, Leiterin der Stadtbibliothek, bedauert die Schließung der Stadtbibliothek so kurz nach Ausweitung der Angebote: „Wir wären gern für unsere Kund*innen da gewesen. Leider lässt die aktuelle pandemische Lage aber nichts anderes zu. Das Team der Stadtbibliothek und ich, wir freuen uns schon auf die Wiedereröffnung im Dezember und hoffen, dass Sie bis dahin alle gesund bleiben.“

Vorübergehend reduzierte Öffnungszeiten ab dem 26.10.2020

Okt 23 2020
10
0

Vorübergehend reduzierte Öffnungszeiten in der Zentrale der Stadtbibliothek Göttingen

In der Zentralbibliothek der Stadtbibliothek Göttingen gelten ab Montag, 26. Oktober 2020, reduzierte Öffnungszeiten. Die Regelung gilt bis auf Weiteres. Hintergrund sind die Entwicklungen in der Corona-Pandemie.

Die Zentralbibiliothek in der Gotmarstraße 8 hat vorübergehend montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10.00 bis 16.00 Uhr (anstatt bis 19.00 Uhr) geöffnet. An der Öffnung am Sonnabend von 10.00 bis 16.00 Uhr und an den Öffnungszeiten der sechs Zweigstellen der Stadtbibliothek ändert sich nichts. Medien können außerhalb der Öffnungszeiten wie bisher montags, dienstags, donnerstags und freitags von 7.00 bis 10.00 Uhr sowie mittwochs von 7.00 bis 13.00 Uhr über die Rückgabeboxen zurückgegeben werden.

Die pandemiebedingte, zeitlich begrenzte Reduzierung der Öffnungszeiten hat ihre Ursache in den gestiegenen Infektionszahlen in Stadt und Landkreis Göttingen. Stadträtin Petra Broistedt, Dezernentin für Soziales und das Gesundheitsamt sowie Leiterin des Stabes für außergewöhnliche Ereignisse, erklärt: „Wir brauchen die Mitarbeiter*innen der Stadtbibliothek jetzt dringend für das Gesundheitsamt. Sie haben das Team des Gesundheitsamtes schon im Frühjahr unterstützt, sind also bestens eingearbeitet und deshalb eine wertvolle und willkommene Hilfe, für die ich sehr dankbar bin“.

Marion Überschaer, Leiterin der Stadtbibliothek, verspricht: „Wenn unser Personal nicht mehr benötigt wird und sich die Lage normalisiert, werden wir umgehend zu den regulären Öffnungszeiten zurückkehren, auch wenn wir derzeit nicht sagen können, wann genau das sein wird.“ Sie versichert, dass der gerade erst umgesetzte Verzicht auf eine Beschränkung der Personenzahl und der Aufenthaltsdauer in der Zentralbibliothek sowie die erweiterten Nutzungsmöglichkeiten vor Ort von den Einschränkungen der Öffnungszeiten nicht betroffen sind. Unabhängig davon gelten die Abstands- und Hygieneregeln selbstverständlich weiterhin.

© Stadtbibliothek Göttingen

Fragen, Anregungen und Kritik
bitte an den Webmaster.

Göttingen - Stadt, die Wissen schafft