Cover von Der Kreis des Weberknechts wird in neuem Tab geöffnet

Der Kreis des Weberknechts

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Marwan, Ana
Jahr: 2019
Verlag: Salzburg [u.a.], Otto Müller Verlag
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2SignaturMediengruppeStatusFristVorbestellungenLageplan
Vorbestellen Zweigstelle: Zentralbibliothek Standort 2: Signatur: Roman Ehe, Beziehung Marw Mediengruppe: Schöne Literatur Status: Entliehen Frist: 18.03.2024 Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Ingeborg-Bachmann-Preis 2022
Karl Lipitsch mag keine Menschen. Er wohnt alleine, da er eine tiefe Abneigung gegen die Gesellschaft hegt und Gespräche meiden möchte. Häufig sitzt er lesend im Garten oder schreibt an seiner umfassenden philosophischen Abhandlung. Doch die Überzeugung, fortan als Einsiedler in Einsamkeit zu leben und damit glücklich zu sein, gerät schnell ins Wanken.
Durch einen Zufall (sofern es denn tatsächlich einer war) macht er nähere Bekanntschaft mit seiner Nachbarin Mathilde. Beide umkreisen den anderen, jeder in der Überzeugung, der Überlegene zu sein. Und so beobachten wir Lipitsch bei seinen Bemühungen, ihr nicht ins fein gesponnene Netz zu gehen. Doch je mehr Lipitsch zappelt, desto kräftiger verfängt er sich in Mathildes Fäden ...
 
Ana Marwan,1980 in Murska Sobota (Slowenien) geboren, aufgewachsen in Ljubljana. Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft in Ljubljana und Romanistik in Wien. "Der Kreis des Weberknechts" ist ihr erster Roman.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Marwan, Ana
Verfasserangabe: Ana Marwan
Jahr: 2019
Verlag: Salzburg [u.a.], Otto Müller Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Roman Ehe, Beziehung
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7013-1271-9
2. ISBN: 3-7013-1271-0
Beschreibung: 2. Auflage, 191 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur