Cover von Tempelhofer Feld wird in neuem Tab geöffnet

Tempelhofer Feld

ein Freiluftroman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bock, Thilo
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Fuchs & Fuchs
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignaturMediengruppeStatusFristVorbestellungenLageplan
Zweigstelle: Zentralbibliothek Signatur: Roman Berlin Bock Mediengruppe: Schöne Literatur Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Ausgerechnet an seinem 40. Geburtstag gerät Svens Leben durcheinander. Er verguckt sich in Luis, eine junge Frau mit Skateboard, und folgt ihr aufs Tempelhofer Feld. Inmitten Berlins gelegen, eröffnet es mit seiner schier unendlichen Weite vollkommen neue Perspektiven. Als ihn Luis unvermittelt anspricht, steigert das seine Verwirrung. Komplett wird diese, als er wenige Tage später an gleicher Stelle Antonia kennenlernt, die ein kleines Kistenbeet bepflanzt und sehr an Sven interessiert ist. Fortan zieht es Sven häufig zur Stadtbrache, die schon vieles gewesen ist, nur nie bebaut, allenfalls an den Rändern. Will er anfangs lediglich Klarheit über seine Gefühle erlangen, verliert er sich rasch in der wechselvollen Geschichte des ehemaligen Flughafens und lernt Menschen kennen, die hier ihren Platz gefunden haben. So wird das Tempelhofer Feld zum zweiten Protagonisten ein provisorischer Ort, wo vieles möglich scheint, manches passiert und anderes nur Wunschdenken bleibt.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bock, Thilo
Verfasserangabe: Thilo Bock
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Fuchs & Fuchs
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Roman Berlin
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-945279-01-4
2. ISBN: 3-945279-01-1
Beschreibung: 1. Aufl., 205 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Berlin, Junge Frau, Mann, Verlieben, Flughafen, Lebensbejahung, Subkultur, Scene, Szene <Subkultur>
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur