Cover von Die Totenbraut wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Die Totenbraut

Gruselkabinett, Folge 7
0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2005
Mediengruppe: E-Audio
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleSignaturMediengruppeStatusFristVorbestellungenLageplan
Zweigstelle: Digitale Bibliothek Signatur: Mediengruppe: E-Audio Status: Digital Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne:

Inhalt

Eine klassische, deutsche Gruselgeschichte aus der berühmten Biedermeier-Sammlung "Gespensterbuch" von Apel und Laun, die Mary Shelley, William Polidori und Lord Byron als Inspiration ihrer literarischen Schöpfungen im Bereich der Schauer-Romantik diente. Burg Globoda 1810: Der Duca di Marino wirbt um Libussa, die schöne Tochter der Contessa Globoda. Er behauptet, sich in Paris in sie verliebt zu haben. Zu seiner Überraschung erfährt er, dass Libussa die Burg seit über einem Jahr nicht mehr verlassen hat. Wer war die schöne Unbekannte, die der Duca in Paris sah und woher rührte ihre Ähnlichkeit zu Libussa? Eine unheimliche Erklärung drängt sich auf, die den Bewohnern der Burg den Atem stocken lässt.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2005
Systematik: Suche nach dieser Systematik Onleihe
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7857-3246-5
2. ISBN: 3-7857-3246-5
Beschreibung: 69 Min.
Schlagwörter: Gespenst, Junge Frau, Liebe, Mann, Belletristische Darstellung, Horror, Hörspiel
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Ptok, Friedhelm; Sachau, Janina; Nathan, David
Mediengruppe: E-Audio