Cover von Friedrich Schiller und die Politik wird in neuem Tab geöffnet

Friedrich Schiller und die Politik

Nicht das Große, nur das Menschliche geschehe
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Müller-Seidel, Walter
Jahr: 2009
Verlag: München, Beck
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignaturMediengruppeStatusFristVorbestellungenLageplan
Zweigstelle: Zentralbibliothek Signatur: Pyk Schiller, F. Mue Mediengruppe: Buch Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Schillers Ästhetik ist von Anfang an politische Ästhetik. In allen seinen Dramen wird um Herrschaft und um Freiheit gerungen. Um diese These zu belegen, faßt Müller-Seidel Schillers Dramen neu ins Auge und befragt sie im Hinblick auf Herrschaftsformen, Widerstandsrecht und Tyrannenmord.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Müller-Seidel, Walter
Verfasserangabe: Walter Müller-Seidel
Jahr: 2009
Verlag: München, Beck
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Pyk Schiller, F.
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-406-57284-5
2. ISBN: 3-406-57284-7
Beschreibung: 1. Aufl., 400 S.
Schlagwörter: Politische Ästhetik, Schiller, Friedrich, Ästhetik / Politik, Politik / Ästhetik
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch