Cover von Die kleine Stechardin wird in neuem Tab geöffnet

Die kleine Stechardin

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hofmann, Gert
Jahr: 1999
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Reihe: Dtv; 8480
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignaturMediengruppeStatusFristVorbestellungenLageplan
Zweigstelle: Zentralbibliothek Signatur: Roman Göttingen Hofm Mediengruppe: Buch Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Hofmann schildert in seinem letzten Roman die Liebe des großen Aufklärers Lichtenberg zu dem Blumenmädchen Maria Dorothea Stechard. Das Mädchen zieht als Zwölfjährige in das Haus des buckligen Gelehrten, um dort nach dem Rechten zu sehen. Sie wird es bis zu ihrem frühen Tod nicht mehr verlassen. In dem anrührenden und zugleich komischen Roman läßt Hofmann seiner Liebe zur literarischen Fiktion freien Lauf und imaginiert Leben, Glück und Unglück.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hofmann, Gert
Verfasserangabe: Gert Hofmann
Jahr: 1999
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Roman Göttingen
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-423-08480-4
Beschreibung: Einmalige, limitierte Sonderausg., 212 S.
Reihe: Dtv; 8480
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Göttingen, Lichtenberg, Georg Christoph, Liebesbeziehung, Physiker, Satire
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch