Cover von Funkensonntag wird in neuem Tab geöffnet

Funkensonntag

Ein Allgäu-Krimi
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Förg, Nicola
Jahr: 2009
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignaturMediengruppeStatusFristVorbestellungenLageplan
Zweigstelle: Geismar Signatur: Roman Krimi Foer Mediengruppe: Buch Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Eckarts im Allgäu: Kommissar Gerhard Weinzirl hat neben einem besonders perfiden Mord auch noch einen Haufen Presseleute am Hals, die zufällig live dabei sind, als am Funkensonntag ein Toter aus dem Funkenfeuer gezogen wird. Eine makabre Stelle, um eine Leiche zu verbergen ¿ wird bei diesem Brauch doch eigentlich eine Hexenfigur symbolisch verbrannt, um den Winter auszutreiben. Der Tote fällt Gerhard und seiner alten Schulfreundin Jo, ihres Zeichens Tourismusdirektorin im Bergstätt-Gebiet, quasi vor die Füße. Wie kam er in den Funken? Und wer wollte den beliebten Braumeister der kleinen Lokalbrauerei Hündle Bräu töten?

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Förg, Nicola
Verfasserangabe: Nicola Förg
Jahr: 2009
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Roman Krimi
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-442-47018-1
2. ISBN: 3-442-47018-8
Beschreibung: 07.09., 288 S.
Schlagwörter: Allgäu [DNB], Belletristische Darstellung [DNB], Kriminalfall [DNB]
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch