Cover von Warum die Franzosen so gute Bücher schreiben wird in neuem Tab geöffnet

Warum die Franzosen so gute Bücher schreiben

von Sartre bis Houellebecq
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Radisch, Iris
Jahr: 2017
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignaturMediengruppeStatusFristVorbestellungenLageplan
Zweigstelle: Zentralbibliothek Signatur: Phl 3 Rad Mediengruppe: Buch Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Ausgesprochen flott geschriebener und persönlich gefärbter Streifzug durch die Literatur unseres Nachbarlandes Frankreich seit dem Ende des 2. Weltkrieges mit ihren besonderen Strömungen und Akteuren und Akteurinnen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Radisch, Iris
Verfasserangabe: Iris Radisch
Jahr: 2017
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Phl 3
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-498-05814-2
2. ISBN: 3-498-05814-2
Beschreibung: 1. Aufl., 238 S. : Ill.
Schlagwörter: Frankreich, Geschichte 1940-2015, Schriftsteller
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch