Cover von Lolita lesen in Teheran wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Lolita lesen in Teheran

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Nafisi, Azar
Jahr: 2007
Verlag: Eichborn
Mediengruppe: E-Audio
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleSignaturMediengruppeStatusFristVorbestellungenLageplan
Zweigstelle: Digitale Bibliothek Signatur: Mediengruppe: E-Audio Status: Digital Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne:

Inhalt

"Selten ist die Sprengkraft von Literatur so beeindruckend vor Augen geführt worden wie in Nafisis Buch." Brigitte Als die iranische Literaturprofessorin Azar Nafisi den Schleier nicht länger tragen will, wird sie von der Universität Teheran verwiesen - und erfüllt sich einen Traum. Zwei Jahre lang kommen sie und sieben ihrer besten Studentinnen jeden Donnerstag Morgen heimlich zusammen, um verbotene Klassiker der westlichen Literatur zu lesen. Aus den verstohlen in ihr Haus huschenden schwarz verschleierten Schatten werden junge Frauen in Jeans und bunten Kleidern. Sie öffnen sich in der Diskussion über die literarischen Werke und beginnen, die eigene Realität, der gegenüber sie sich lange sprachlos und ohnmächtig fühlten, zu hinterfragen und zu verändern.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Nafisi, Azar
Jahr: 2007
Verlag: Eichborn
Systematik: Suche nach dieser Systematik Onleihe
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 35137109
Beschreibung: 415 Min.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Tabatabai, Jasmin
Mediengruppe: E-Audio