Cover von Licht im August wird in neuem Tab geöffnet

Licht im August

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Faulkner, William
Jahr: 2010
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Reihe: Rororo; 24996
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleSignaturMediengruppeStatusFristVorbestellungenLageplan
Vorbestellen Zweigstelle: Zentralbibliothek Signatur: Roman Klassiker Faul Mediengruppe: Schöne Literatur Status: Entliehen Frist: 07.01.2023 Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Die Geschichte spielt im Süden Amerikas, in der weiten Landschaft des Mississippi. Lena Grove, eine junge schwangere Frau auf einer fremden Landstraße, sucht ihren Geliebten. Joe Christmas, ein farbiger Wanderarbeiter, der keinen anderen Ausweg aus der Spirale von Gewalt und Unterdrückung findet, als selbst zum Mörder zu werden; und der Geistliche Hightower, der Amt und Familie verloren hat und seine Bigotterie nur schwer ablegen kann. Sie alle treffen sich in der Stadt Jefferson zu einem dramatischen, blutigen Showdown, bei dem keiner wirklich frei von Schuld ist.
William Faulkner nimmt sich in dem Buch des Themas Rassismus an und zeigt, was der Hass in den Herzen der Menschen alles anrichten kann. Seine Romanfiguren tragen stets tragische Züge und es wird eine von Fanatismus und Rassismus erstarrte Gesellschaft portraitiert.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Faulkner, William
Verfasserangabe: William Faulkner
Jahr: 2010
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Roman Klassiker
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-499-24996-9
2. ISBN: 3-499-24996-0
Beschreibung: 479 S.
Reihe: Rororo; 24996
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Rassismus, Südstaaten, USA, Amerika <USA>, United States of America, Vereinigte Staaten von Amerika
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Light in August
Fußnote: Aus d. Engl. übers.
Mediengruppe: Schöne Literatur