Cover von Aufzeichnungen aus dem Kellerloch wird in neuem Tab geöffnet

Aufzeichnungen aus dem Kellerloch

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Dostojewski, Fjodor Michailowitsch
Jahr: 2014
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleSignaturMediengruppeStatusFristVorbestellungenLageplan
Vorbestellen Zweigstelle: Zentralbibliothek Signatur: Roman Klassiker Dost Mediengruppe: Buch Status: Entliehen Frist: 28.10.2022 Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Inhalt

"Der einzige Psychologe ... von dem ich etwas zu lernen hatte", schrieb Friedrich Nietzsche über Fjodor Dostojewskij, dessen "Aufzeichnungen aus dem Kellerloch" (erschienen 1864) ihn elektrisierten. Die Taktschläge, mit der das 19. Jahrhundert die erhabenen Ideale von Aufklärung und Freiheit mit den progressiven Gedanken von technischem Fortschritt und evolutionärer Vervollkommnung versöhnen wollte, klangen in den Ohren der beiden hohl, der Optimismus ihres Zeitalters schal. Ihm setzten sie eine unerbittliche Infragestellung des menschlichen Bewußtseins und seiner Freiheit entgegen, sie sahen in all dem Fortschritt nur die Reduzierung auf eine tote Formel. So sieht auch der Antiheld der "Aufzeichnungen aus dem Kellerloch" in seiner ans Absurde grenzenden Selbstbehauptung den einzigen Weg, sich seiner Freiheit zu versichern.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Dostojewski, Fjodor Michailowitsch
Verfasserangabe: Fjodor Dostojewskij
Jahr: 2014
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Roman Klassiker
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-596-90102-9
2. ISBN: 3-596-90102-2
Beschreibung: 4. Aufl., 159 S.
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Geier, Swetlana
Fußnote: Aus d. Russ. übers.
Mediengruppe: Buch