Cover von Die leblose Gesellschaft wird in neuem Tab geöffnet

Die leblose Gesellschaft

warum wir nicht mehr fühlen können
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hagen, Jeannette
Jahr: 2016
Verlag: Berlin [u.a.], Europa-Verl.
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignaturMediengruppeStatusFristVorbestellungenLageplan
Zweigstelle: Zentralbibliothek Signatur: Gel 2 Hag Mediengruppe: Sachbuch Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Ein vehementes Plädoyer für Mitmenschlichkeit mit Blick auf die Flüchtlinge. Psychologische und gesellschaftliche Defizite als Ursachen von Abwehr, Zynismus und Gefühllosigkeit werden in diesem sehr emotionalen und engagierten Beitrag beklagt und für eine humane Gesellschaft geworben.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hagen, Jeannette
Verfasserangabe: Jeannette Hagen
Jahr: 2016
Verlag: Berlin [u.a.], Europa-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Gel 2
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-95890-060-8
2. ISBN: 3-95890-060-7
Beschreibung: 191 S.
Schlagwörter: Europa, Flüchtling, Flüchtlingspolitik, Humanität, Mitgefühl, Emigrant <Flüchtling>, Flüchtlinge
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachbuch