Cover von Mitternachtsboogie wird in neuem Tab geöffnet

Mitternachtsboogie

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Popovic, Edo
Jahr: 2010
Verlag: Dresden [u.a.], Voland & Quist
Reihe: Sonar; 7
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignaturMediengruppeStatusFristVorbestellungenLageplan
Zweigstelle: Zentralbibliothek Signatur: Roman Kroatien Popo Mediengruppe: Schöne Literatur Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Edo Popovics erster Roman Mitternachtsboogie von 1987 wurde zum Kultbuch seiner Generation, da er das Lebensgefühl der Jugend am Ende der Tito-Ära wie kein anderer einfing. In einer gewagten Mischung aus lyrischer und urbaner Sprache erzählt Popovic über die Erfahrungen aus langen Nächten in den Zagreber Kneipen und Cafés oder über die Fahrten durch West-Deutschland, wo die Studenten gelegentlich immer noch vom Sozialismus träumten, während in Zagreb die Zuversicht wuchs, dass dieser bald sterben würde. Urbane Sensibilität, Misstrauen den Autoritäten gegenüber, ein unverwechselbarer Stil, Prägnanz, Humor und rasanter Rhythmus sind die Grundeigenschaften der Prosa Popovics, der mit diesem Buch nachhaltig die Entwicklung der kroatischen und der gesamten jugoslawischen Literatur beeinflusste.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Popovic, Edo
Verfasserangabe: Edo Popovi¿
Jahr: 2010
Verlag: Dresden [u.a.], Voland & Quist
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Roman Kroatien
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-938424-51-3
2. ISBN: 3-938424-51-6
Beschreibung: 173 S.
Reihe: Sonar; 7
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Desillusion, Jugend, Jugoslawien, Sozialismus, Jugendliche, Jugendlicher, Teenager
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Ponocni boogie
Fußnote: Aus d. Kroat. übers.
Mediengruppe: Schöne Literatur