Cover von Der Muslim und die Jüdin wird in neuem Tab geöffnet

Der Muslim und die Jüdin

die Geschichte einer Rettung in Berlin
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Steinke, Ronen
Jahr: 2017
Verlag: Berlin, Berlin-Verl.
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignaturMediengruppeStatusFristVorbestellungenLageplan
Zweigstelle: Zentralbibliothek Signatur: Biographie Ste Mediengruppe: Sachbuch Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Die israelische Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem hat bis heute mehr als 25000 mutige Männer und Frauen geehrt, die während des Zweiten Weltkriegs Juden retteten. Diese Geschichte ist trotzdem einzigartig. Unter den "Gerechten unter den Völkern" ist bislang nur ein Araber: Mohammed Helmy. Er lebte in Berlin. Den ganzen Krieg über blieb er in der Stadt. Der Ägypter balancierte ständig auf einem schmalen Grat zwischen Anpassung und Subversion, und er vollbrachte ein wahres Husarenstück, um die Nazis auszutricksen. So rettete er die Jüdin Anna Boros.
Eine Geschichte, die Mut macht in Zeiten des Hasses.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Steinke, Ronen
Verfasserangabe: Ronen Steinke
Jahr: 2017
Verlag: Berlin, Berlin-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Biographie
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-8270-1351-4
2. ISBN: 3-8270-1351-8
Beschreibung: 207 S. : Ill.
Schlagwörter: Biographie, Frau, Geschichte 1933 - 1945, Jüdin, Mann, Moslem, Rettung, Biografie, Frau / Juden, Juden / Frau, Jüdische Frau
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachbuch