Cover von Nirgendland wird in neuem Tab geöffnet

Nirgendland

eine Mutter, die sich nicht erinnern kann ; eine Tochter, die den Täter zur Verantwortung ziehen will ...
0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: c 2014
Verlag: Berlin, Basis-Film-Verleih
Mediengruppe: DVD
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleSignaturMediengruppeStatusFristVorbestellungenLageplan
Vorbestellen Zweigstelle: Zentralbibliothek Signatur: Gcw Nir Mediengruppe: DVD Status: Entliehen Frist: 31.01.2022 Vorbestellungen: 0 Lagepläne: Lageplan

Inhalt

"Mutter und Tochter müssen von einem schrecklichen Familiengeheimnis - sexuellem Missbrauch in der Familie - schweigen und die Gesellschaft weigert sich, die Realität hinter der Fassade zu erkennen. Der Film erzählt die Geschichte der beiden Frauen, vom Kampf um Leben und Tod, den sie führen müssen, um das Schweigen zu brechen". Nominiert für den Grimme-Preis 2016

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: e. Dokumentarfilm von Helen Simon
Jahr: c 2014
Verlag: Berlin, Basis-Film-Verleih
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Gcw
Suche nach diesem Interessenskreis
Altersfreigabe: 16
Beschreibung: DVD (ca. 74 Min.) : farb.
Schlagwörter: Bewältigung, DVD, Familie, Sexueller Missbrauch, Sexuelle Ausbeutung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Simon, Helen
Fußnote: Sprachen: Dt.
Mediengruppe: DVD