GO
Kategorien
Kalender
All Posts Blog: Blog der Stadtbibliothek Göttingen

Heute: 15. Göttinger Vorlese-Sommer - Eselin Evelyn, das beste Erdmännchen der Welt

Jul 25 2018
1
0

Stadtbibliothek & Fachbereich Jugend präsentieren
Umsonst und draußen – vorgelesen auf dem Spielplatz:

„Tierisch was los“
beim
15. Göttinger Vorlese-Sommer

mit dem Vorlese-Sommer-Team

In den Sommerferien wird an jedem Mittwoch auf einem Göttinger Spielplatz vorgelesen. Ob Schaf oder Zebra, Möwe oder Erdmännchen, Maus oder Löwe – in diesem Sommer werden allerlei Tiere auf den Spielplätzen anzutreffen sein. Im Anschluss an das Vorlesen wird eine kleine Mitmach-Aktion angeboten.

Bitte eine Sitzunterlage mitbringen.

Bei Regen und sehr unbeständigem Wetter fallen die Veranstaltungen aus!

Für Kinder mit Begleitung ab 4 Jahren. Eintritt frei.

Die Aufsichtspflicht obliegt auch während der Veranstaltung den Erziehungsberechtigten!

 

Heute, 25. Juli 2018, 16:00 Uhr, Trecker–Spielplatz im Jahnstadion

„Eselin Evelyn, das beste Erdmännchen der Welt“ von Ulla Mersmeyer

Eigentlich wollte Eselin Evelyn ja nur einen kleinen Apfel aus dem Korb stibitzen, den Bauer Bauke für seinen Bootsausflug vorbereitet hat. Dass sie dabei in das Boot stolpert und sich plötzlich mitten auf dem Fluss wiederfindet - das war ganz und gar nicht geplant. Und erst recht nicht, dass sie mitten in der Wüste bei den Erdmännchen landet!

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel oder die Abbildung, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)

Tablet- und Smartphone-Treff

Onleihe • E-Books • Apps • E-Reader

Sie haben Probleme bei der Benutzung Ihres Tablets oder Smartphones, z. B. beim Ausleihen elektronischer Medien in der Onleihe oder bei der Nutzung unseres PressReader-Angebots mit elektronischen Zeitschriften?

Dann kommen Sie doch zu unserem Tablet- und Smartphone-Treff!

Wir informieren Sie über die Onleihe und ihre digitalen Medien, die dabei verwendbaren Geräte und helfen bei kleinen und größeren Problemen. Es können aber auch allgemeine Fragen zur Technik und Bedienung von Smartphones und Tablets angesprochen werden und die Teilnehmer können und sollen ihr Wissen gerne untereinander teilen.

Im August bieten wir folgende Termine an:

Zentralbibliothek

  • Do., 02.08.2018, 13:30 – 15:00 Uhr
  • Do., 09.08.2018, 13:30 – 15:00 Uhr
  • Do., 16.08.2018, 13:30 – 15:00 Uhr
  • Do., 23.08.2018, 13:30 – 15:00 Uhr

Alle Veranstaltungen finden im großen Arbeitsraum im 3. OG statt.

Zweigstelle Grone

  • Di., 07.08.2018, 11:00 – 12:00 Uhr

Wir freuen uns auf Sie!

Neuer Bestseller

Jul 23 2018
0
0

Neu auf der Spiegel-Bestsellerliste und schon in unserem Bestand:

Gardam, Jane: Weit weg von Verona

Jessica sagt bedingungslos und in den unmöglichsten Momenten die Wahrheit. Ihr Widerwille gegen Anpassung bringt sie in dem kleinen englischen Badeort ständig in verquere Situationen. Sie hat genau eine Freundin - der Rest ihrer kleinen kriegsüberschatteten Welt begegnet ihr mit einer Mischung aus Faszination und Abscheu. Aber das ist ihr egal, denn eigentlich braucht sie all ihre explosive Kraft, um Schriftstellerin zu werden. Oder ist sie das schon?

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel oder die Abbildung, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)

Weitere Informationen zu unserem Bestseller-Service finden Sie hier.

Die SamstagsVorleser im August

Jul 20 2018
5
0

Auch im August präsentieren die SamstagsVorleser der Stadtbibliothek wieder regelmäßig Bücher für Kinder und Erwachsene in der Zentralbibliothek.

5 vor 11 im Lesesalon
Für Erwachsene im Lesesalon im 1. OG der Zentralbibliothek. Jeden Donnerstag um 10:55 Uhr.

Do., 02.08.2018, 10:55 Uhr
Monika Meyer-Lohmann liest vor aus "Märchen" von Hans Christian Andersen.

Do., 09.08.2018, 10:55 Uhr
Es liest Klaus Feller.

Do., 16.08.2018, 10:55 Uhr
Inge Hummitzsch liest vor aus "Afrikanische Geschichten - Klein Tembi" von Doris Lessing.

Do., 23.08.2018, 10:55 Uhr
Es liest Klaus Biella.

Do., 30.08.2018, 10:55 Uhr
Martina Arnold liest vor aus "Urlaub mit der buckligen Verwandtschaft" von Dietmar Bittrich.

Abends im Lesesalon
Für Erwachsene im Lesesalon im 1. OG der Zentralbibliothek. An jedem dritten Donnerstag im Monat um 18:00 Uhr.

Do., 16.08.2018, 18:00 Uhr
Es liest Klaus Feller.

Garn und Geschichten
Treffpunkt: Lesesalon im 1. OG der Zentralbibliothek. Mit kompetenter Strickanleitung von Maria Gerl-Plein. Bitte eigene Stricksachen mitbringen. An jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 10:30 – 12:00 Uhr.

Di., 07.08.2018, 10:30 Uhr
Es liest Elke Ludloff-Taege.

Di., 21.08.2018, 10:30 Uhr
Es liest Elke Ludloff-Taege.

Die SamstagsVorleser
Für Kinder ab 4 Jahren in der Kinderbibliothek der Zentralbibliothek. Jeden Samstag um 11:00 Uhr.

Sa., 11.08.2018, 11:00 Uhr
Henning Andreae liest vor aus "Mama Muh geht schwimmen".

Sa., 18.08.2018, 11:00 Uhr
Carola Lampe liest vor aus "Die wilde Rosa und das See-Ungeheuer".

Sa., 25.08.2018, 11:00 Uhr
Es liest N. N.

Stets aktuelle Hinweise zu unseren Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Weitere Informationen über die SamstagsVorleser der Stadtbibliothek finden Sie hier.

Wir lieben die englische Sprache!

Jul 19 2018
3
0

Um das mal klarzustellen: Unseretwegen müssen die Briten nicht die EU verlassen! Nachdem sie unsere Sprache mit ihren Begriffen infiltriert haben (besonders in der Computerei: "Cancel mal den Download...") einfach abzuhauen ist schlicht nicht die feine englische Art. Denn eigentlich mögen wir sie doch, die Inselbewohner und ihre Sprache. Es macht doch Spaß, hin und wieder mal etwas in Englisch zu lesen. Daher bieten wir in der Onleihe immer wieder E-Books in englischer Sprache an. Z. B. diese frisch eingekauften Titel:

Donlea, Charlie: Don't Believe It

Making a successful documentary to prove the innocence of a woman who has spent a decade in prison, filmmaker Sydney receives a mysterious letter saying that she was wrong and begins to worry that she helped set a killer free.

Herron, Mick: London Rules

Tasked with protecting a beleaguered prime minister, MI5 First Desk Claude Whelan navigates political rivals, tabloid speculation, hostile adversaries and the personal problems of his fellow agents while countering a seemingly random string of terror attacks.

Long, Julie Anne: The First Time at Firelight Falls

Single mom Eden Harwood has a lively daughter, a blooming business-and a juicy secret she's hung on to for ten years. She doesn't mind a bit that there's no room for romance in her whirlwind life... until six-foot-infinity, smoldery-eyed, bass-voiced Gabe Caldera reminds her of what she might be missing. The principal of Hellcat Elementary is usually knee-deep in fawning PTA moms, but Gabe only has eyes for the fiery, funny, skittish redhead who barely knows he's alive. But this ex-Navy SEAL never fails to get what he wants. And what he wants is to fan those sparks between him and Eden into the kind of bonfire you can see two counties away. The passion is explosive... and the tenderness has them thinking about forever. But when Eden's past waltzes into town for a reckoning, her secret blows them apart. Still, Gabe will never back down from a fight... especially if the ultimate prize is Eden's heart. "Julie Anne Long's writing glows with emotional intensity." - New York Times Bestselling Author Jayne Anne Krentz

(Tipp: Klicken Sie auf den Titel oder die Abbildung, und Sie gelangen zu diesem Medium in der Onleihe.)

Heute: 15. Göttinger Vorlese-Sommer - Ein Zebra als Ehrengast

Jul 18 2018
1
0

Stadtbibliothek & Fachbereich Jugend präsentieren
Umsonst und draußen – vorgelesen auf dem Spielplatz:

„Tierisch was los“
beim
15. Göttinger Vorlese-Sommer

mit dem Vorlese-Sommer-Team

In den Sommerferien wird an jedem Mittwoch auf einem Göttinger Spielplatz vorgelesen. Ob Schaf oder Zebra, Möwe oder Erdmännchen, Maus oder Löwe – in diesem Sommer werden allerlei Tiere auf den Spielplätzen anzutreffen sein. Im Anschluss an das Vorlesen wird eine kleine Mitmach-Aktion angeboten.

Bitte eine Sitzunterlage mitbringen.

Bei Regen und sehr unbeständigem Wetter fallen die Veranstaltungen aus!

Für Kinder mit Begleitung ab 4 Jahren. Eintritt frei.

Die Aufsichtspflicht obliegt auch während der Veranstaltung den Erziehungsberechtigten!

 

Heute, 18. Juli 2018, 16:00 Uhr, Spielplatz im Levinschen Park

„Ein Zebra als Ehrengast“ von Steve Smallman

Zebra ist aufgeregt. Eine Einladung! Vom Löwen, dem König der Savanne! Gerichtet an das klügste und wunderschönste Tier der Savanne, das Zebra. Es soll als Ehrengast am abendlichen Festmahl teilnehmen. Elefant, der Freund des Zebras, kann dessen Freude nicht teilen, ihm ist die Einladung nicht geheuer.

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel oder die Abbildung, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)

Neue Bestseller

Jul 16 2018
4
0

Neu auf der Spiegel-Bestsellerliste und schon in unserem Bestand:

Colgan, Jenny: Die kleine Sommerküche am Meer

Flora soll im Auftrag ihres Chefs die Bewohner ihrer schottischen Heimatinsel von dem Projekt eines Multimilliardärs überzeugen, der dort ein Luxushotel baut. Doch dann findet sie das Kochbuch ihrer verstorbenen Mutter und erkennt, dass sie zu Hause gebraucht wird... Kleine Sommerküche, Teil 1.

Kirchhoff, Bodo: Dämmer und Aufruhr

Wer spricht, wenn einer von früher erzählt? Das fragt sich ein Autor in dem kleinen Hotel am Meer, in dem seine Eltern vor Jahrzehnten glückliche Tage verbracht hatten, die letzten vor ihrer Trennung. Er bewohnt das Zimmer, das sie bewohnt haben, und schreibt dort an der Geschichte seiner frühen Jahre, erzählt sie mit der Distanz des Schriftstellers als eine auch fremde Geschichte: Er greift zu den Mitteln und Freiheiten des Romans, um der Geschichte seiner Sexualität, die zugleich die Geschichte seines beginnenden Schreibens ist, einen Rahmen zu geben, eine Lebenslegende, die doch nah an der eigenen schmerzlichen Wahrheit bleibt, zu der auch die gescheiterte Ehe seiner Eltern gehört. Der Krieg hat die Eltern zusammengewürfelt, die junge Schauspielerin aus Wien und den talentierten Kriegsheimkehrer mit verlorenem Bein aus Hannover, der vor dem Nichts stand. Alles, was sie wollen, ist der Enge ihrer Zeit entfliehen, jeder auf seine Art, daran zerbricht ihre Ehe. Der kleine Sohn kommt ins Internat, ein Drama der Details nimmt seinen Lauf, jenseits aller verstehenden Sprache auf einer Klinge aus so beklemmender wie betörender Gewalt.

Melandri, Francesca: Alle, außer mir

Eines Tages erwartet die 40-jährige Lehrerin Ilaria auf dem Treppenabsatz vor ihrer Wohnung in Rom ein junger Afrikaner, der ihren Familiennamen trägt und behauptet, mit ihr verwandt zu sein. Da sie von ihrem Vater keine Antworten mehr erhalten kann, begibt sich Ilaria selbst auf Spurensuche.

Saunders, George: Lincoln im Bardo

Im Laufe dieser Nacht, in der Abraham Lincoln von seinem Sohn Abschied nimmt, werden die Gespenster wach, die Geister der Toten auf dem Friedhof, aber auch die der Geschichte und der Literatur, reale wie erfundene, und mischen sich ein. Denn Willie Lincoln befindet sich im Zwischenreich zwischen Diesseits und Jenseits, in tibetischer Tradition Bardo genannt, und auf dem Friedhof in Georgetown entbrennt ein furioser Streit um die Seele des Jungen, ein vielstimmiger Chor, der in die eine große Frage mündet: Warum lieben wir überhaupt, wenn wir doch wissen, dass alles zu Ende gehen muss?

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel oder die Abbildung, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)

Weitere Informationen zu unserem Bestseller-Service finden Sie hier.

© Stadtbibliothek Göttingen

Fragen, Anregungen und Kritik
bitte an den Webmaster.

Göttingen - Stadt, die Wissen schafft