GO
Kategorien
Kalender
Tags
All Posts Blog: Blog der Stadtbibliothek Göttingen
All Posts Term: Veranstaltungen
294 post(s) found

Harz-Krimis on Tour

Sep 19 2018
48
0

Der Harz: Dunkle Wälder, dunkle Abgründe, dunkle Machenschaften, dunkle Seelen...

Am 27. Oktober machen die "Harz-Krimis on Tour" in Göttingen in der Zentralbibliothek Station. Schon lange sind die Harz-Krimis ein Ausleihrenner in der Bibliothek. Endlich kann man die Autoren live erleben. Sie lesen aus ihren neuesten spannenden Harz-Krimis und in der Pause gibt es einen passenden Imbiss vom APEX.

Eintrittskarten zu 15,00 EUR gibt es ab sofort an der Information im Erdgeschoss der Zentralbibliothek.

Freuen Sie sich auf folgende Lesungen:

Bock, Gabriela: Eleonores beste Sülze : Harzkrimi

Lonau, ein kleiner Luftkurort im Harz mit knapp 300 Einwohnern: Es ist die Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November (Halloween). Nach einem Klassentreffen in der einzigen Gaststätte des Ortes wartet eine Teilnehmerin vergeblich darauf, dass ihr Mann sie abholt und macht sich schließlich allein auf den Weg nach Herzberg. In der Nähe des Flüsschens Lonau begegnet sie ihrem Mörder. Bei den Ermittlungen trifft Kommissar Geiger auf Eleonore Dix, eine ehemalige Mitschülerin der Toten.

Exner, Helmut: Sauschlägers Jammertal : Harzkrimi

Vor etlichen Jahren haben die Sauschlägers im Auftrag der Russenmafia gegen gutes Geld auf ihrem Grundstück Löcher gegraben, um unliebsame Zeitgenossen verschwinden zu lassen. Nun steht plötzlich das Bundeskriminalamt vor der Tür und sucht ausgerechnet bei den Sauschlägers nach einem hochrangigen Beamten, der spurlos verschwunden ist. Zu allem Überfluss taucht auch noch ein Mann auf, den man für einen Geist halten könnte. In dieser Situation kann ihnen nur ein Mensch helfen: Lilly Höschen.

 

Der Graf von Monte Christo - in einfacher Sprache

Sep 18 2018
13
0

Kurz vor seiner Hochzeit mit der schönen Mercédès wird der junge und erfolgreiche Offizier Edmond Dantès verhaftet. Er hat Feinde, die ihm Glück und Erfolg nicht gönnen. Für 14 Jahre ist er auf einer einsamen Insel gefangen. Dort lernt er einen Priester kennen. Bevor der Priester stirbt, verrät er ihm das Versteck eines riesigen Schatzes. Dantès nennt sich nun Graf von Monte Christo und reist unter diesem Namen in seine Heimat zurück. Er will sich an allen rächen. Die „stillen hunde“ leiten die Zuhörer einfach durch Alexandre Dumas’ Geschichte aus Liebe, Betrug und Rache.

Montag, 15. Oktober 2018, 19.00 Uhr, Zentralbibliothek

Der Eintritt ist frei!

Eine Kooperation des Göttinger Literaturherbst und der Stadtbibliothek Göttingen. Gefördert durch die Aktion Mensch.

Der Titel ist in einfacher Sprache auch im Bestand der Stadtbibliothek zu finden:

Dumas, Alexandre: Der Graf von Monte Christo : in einfacher Sprache ; [Text in einfacher Sprache von Pauline Francis] ; Leichtes Lesen
Münster : Spaß am Lesen Verlag, 2017

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)

Kleiner Eisbär, Lars und die verschwundenen Fische

Vorlesen und Basteln in Grone

Am kommenden Montag, 17. September, liest Margarete Winkler wieder in der Zweigstelle Grone vor. Danach wird gebastelt.

Diesmal wird vorgelesen aus:

Kleiner Eisbär, Lars und die verschwundenen Fische
Von Hans de Beer.

Es ist Frühling am Nordpol und richtig schön warm. Lars, der kleine Eisbär, zieht durch die Gletscherspalte zur Fischbucht, um dort Fische zu fangen. Doch alle Fische sind verschwunden! Gemeinsam mit Isa, der Seeschwalbe, und Berti, dem kleinen Seehund, macht sich Lars auf die Suche nach dem Grund für das Verschwinden der Fische. Ob die vielen großen Schiffe etwas damit zu tun haben, die neuerdings durch die Bucht fahren? Die drei Freunde hecken einen Plan aus: Gemeinsam wollen sie wieder Ruhe in der Fischbucht einkehren lassen.

Montag, 17.09.2018, 15:15 Uhr, Zweigstelle Grone

Für Kinder ab 4 Jahren.

Der Eintritt ist natürlich frei!

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)

Großer Buchverkauf

Am 29. September öffnen wir wieder unsere Magazinräume für einen "Großen Buchverkauf" – wobei der Name eigentlich falsch ist, denn es gibt durchaus nicht nur ausgeschiedene Bücher zu Schnäppchenpreisen zu kaufen, sondern auch andere Medien wie CDs, DVDs, Spiele, Zeitschriften usw.

Samstag, 29.09.2018, 10:00 – 16:00 Uhr, Zentralbibliothek

Wenn es Sie interessiert, welche Medien wie in unseren Buchverkauf gelangen: In unseren FAQ gibt es dazu einen Artikel (Fragen zu verschiedenen Themen, Frage 3).

Organisiert und durchgeführt wird der Buchverkauf von den “Bücherfreunden” der Stadtbibliothek.

 

Alles wieder gut! oder Wie der kleine Rabe zu seinem Namen kommt!

Vorlesen in der Zweigstelle Geismar

Am 13. September liest Maria Theubert in der Zweigstelle Geismar vor.

Vorgelesen wird diesmal aus:

Alles wieder gut! oder Wie der kleine Rabe zu seinem Namen kommt!
Erzählt von Nele Moost. Mit Bildern von Annet Rudolph.

Donnerstag, 13.09.2018, 16:30 Uhr, Zweigstelle Geismar

Für Kinder ab 4 Jahren.

Der Eintritt ist natürlich frei!

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)

Ein Seepferdchen für Oskar

Vorlesegeschichten aus der Kiste

Vorlesegeschichten aus der Kiste

In der Zweigstelle Elliehausen wird wieder vorgelesen. Gudrun Rohrbach liest vor:

Ein Seepferdchen für Oskar
Erzählt von Elisabeth Zöller. Mit Bildern von Heike Herold.

Freitags hat Oskar immer Bauchschmerzen, denn dann ist Schwimmtag. Schwimmen kann Oskar, aber er hat Angst vor dem Springen und Tauchen, erst recht seit die anderen Kinder ihn deswegen auslachen. Doch Oskar hat seinen Papa...

Dienstag, 14. September 2018, 16.15 Uhr
Zweigstelle Elliehausen

Für Kinder ab 4 Jahren, Eintritt frei.

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

Am 10. September liest Kerstin Wagner in der Zweigstelle Weende vor aus:

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete
Von Otfried Preußler. Mit Bildern von Thorsten Saleina.

Räuber Hotzenplotz ist aus dem Gefängnis ausgebrochen. Schon wieder! Wachtmeister Dimpfelmoser ist außer sich. Wie konnte das passieren? Seppel und Kasperl wollen den Räuber wieder einfangen, und dann gleich auf den Mond schießen. Ob das mit ihrer Rakete aus Pappe und Klebeband funktioniert?

Montag, 10.09.2018, 16:30 Uhr
Zweigstelle Weende

Für Kinder ab 4 Jahren, Eintritt frei.

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)

Frida Furchtlos lädt zum Tee

Leseohren aufgeklappt

Unter dem Motto “Leseohren aufgeklappt. Eine Geschichte nur für euch!” wird am 10. September in der Zweigstelle Nikolausberg wieder vorgelesen.

Tanja Glöde liest diesmal vor aus:

Frida Furchtlos lädt zum Tee
Von Danny Baker. Illustrationen von Pippa Curnick.

Bär, Wolf und Fuchs sind konsterniert, als die Gans Frida sie furchtlos zu Tee und Kuchen einlädt - wo gibt's denn sowas? Wilde Tiere fressen doch eigentlich Gänse? Der Erdbeerkuchen sieht allerdings sehr verlockend aus.

Montag, 10.09.2018, 16:30 Uhr, Zweigstelle Nikolausberg

Für Kinder ab 4 Jahren. Eintritt frei!

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)

Elmar und der Ohrwurm

Vorlesen und Basteln in Grone

Am kommenden Montag, 10. September, liest Margarete Winkler wieder in der Zweigstelle Grone vor. Danach wird gebastelt.

Diesmal wird vorgelesen aus:

Elmar und der Ohrwurm
Von David McKee.

Angesteckt vom Lied der rosaroten Rosa, bekommen alle Tiere des Urwalds einen Ohrwurm. Elmar, der auch davon betroffen ist, findet eine Methode, wie sie ihn wieder los werden.

Montag, 10.09.2018, 15:15 Uhr, Zweigstelle Grone

Für Kinder ab 4 Jahren.

Der Eintritt ist natürlich frei!

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)

© Stadtbibliothek Göttingen

Fragen, Anregungen und Kritik
bitte an den Webmaster.

Göttingen - Stadt, die Wissen schafft