GO
Kategorien
Kalender
All Posts Blog: Blog der Stadtbibliothek Göttingen

Vorlesesommer: "Ich bin ein Kind und ich habe Rechte" am 24.08.2022

"Ich bin ein Kind und ich habe Rechte" am 24.08.2022

In den Sommerferien wird an jedem zweiten Mittwoch um 16 Uhr auf einem Göttinger Spielplatz vorgelesen. Begleitend zum Vorlesen gibt es Mitmach-Aktionen, wozu eine Sitzunterlage mitzubringen ist.

Die Veranstaltungen sind geeignet für Kinder ab 4 Jahren in Begleitung von Erziehungsberechtigten. Es gelten die aktuellen Corona-Hygienevorschriften. Die Aufsichtspflicht obliegt während der Veranstaltung den Erziehungsberechtigten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bei der Serie handelt es sich um eine Kooperation von evangelischer Familienbildungsstätte, Fachbereich Jugend und Stadtbibliothek Göttingen, die unter dem Motto "Starke Kinder" ins 19. Jahr geht.

Mittwoch, 24. August 2022, 16.00 Uhr
Leuchtturmspielplatz an der Danziger Straße
"Ich bin ein Kind und ich habe Rechte" von Alain Serres


Kinder haben Rechte. Und es ist wichtig, dass darüber gesprochen wird. Nur so kann ihre Einhaltung selbstverständlich werden. Farbenfroh und poetisch, aber dennoch unmissverständlich werden die wichtigsten der insgesamt 54 Kinderrechte vorgestellt.

StabiCheck: Als wir träumten von Clemens Meyer

Aug 04 2022
0
0

Eine Zeitreise mit Clemens Meyer und Andreas Dresen ins Leipzig der Wendejahre. StabiCheck von Marion Überschaer.

Medium: Buch und DVD
Genre: Kindheit und Jugend
Altersempfehlung: Erwachsene
Umfang: 517 Seiten und 113 Minuten
Standort: Roman Kindheit und Jugend Meye und DVD Spielfilm Als
Das Medium im Katalog: Verfügbarkeit Roman und Verfügbarkeit DVD

Neue Bestseller

Jul 30 2022
0
0

Neu auf der Spiegel-Bestsellerliste und schon in unserem Bestand:


Alsterdal, Tove: Sturmrot

Olof Hagström fährt an der malerischen Nordküste Schwedens entlang, als er einem Impuls folgt und in die Kleinstadt abbiegt, in der er aufgewachsen ist. Und in der er seit über zwanzig Jahren nicht mehr war. Vor dem Haus seiner Kindheit überfällt ihn Unruhe. Er findet den Schlüssel, der noch immer unter dem vertrauten Stein liegt. Im Haus erwarten ihn ein panischer Hund, schrecklicher Gestank und Wasser, das sich auf dem Boden sammelt. Im Badezimmer findet seinen Vater, den er seit fast zwei Jahrzehnten nicht gesprochen hat. Tot. Erstochen mit einem Jagdmesser.
Polizistin Eira Sjödin hat Stockholm verlassen und ist in die nordschwedische Region Ådalen zurückgekehrt, um sich um ihre demente Mutter zu kümmern. Als Eira den Tod eines älteren Mannes untersuchen soll, werden die Albträume ihrer Kindheit wieder wach. Sie war erst neun, als der damals vierzehnjährige Olof Hagström gestand, ein Mädchen namens Lina Stavred vergewaltigt und ermordet zu haben. Zu jung, um verurteilt zu werden, wurde Olof in einem Jugendheim untergebracht und nie wieder in der Stadt gesehen. Bis jetzt. Eira Sjödin macht sich auf die Suche nach dem Mörder, die sie zurück zum Fall Lina führt. Und zu Ereignissen in der Vergangenheit und in der Gegenwart, die die Stadt bis ins Mark erschüttern.
Der erste Fall einer neuen Krimireihe um Polizistin Eira Sjödin - für die Fans von Ragnar Jónasson, Johanna Mo und Åsa Larsson.


Child, Lee: Die Hyänen

Jack Reacher reist ziellos in einem Greyhound-Bus durch die USA. Da beobachtet der ehemalige Militärpolizist, wie ein alter Mann, der gerade aus dem Bus gestiegen ist, überfallen wird. Reacher wäre nicht Reacher, wenn er tatenlos zusähe - er greift ein. Das Opfer ist verletzt, will ihn aber auf keinen Fall in diese Angelegenheit hineinziehen. Doch Reacher konnte noch nie wegsehen, wenn Schwächere Hilfe brauchten. Und so gerät er zwischen die Fronten zweier Mafia-Clans, die brutal um die Herrschaft über ihre Stadt ringen. Anfangs sehen die Verbrecher in dem Fremden noch keine Bedrohung. Doch dann erkennen sie, dass sie einem Mann wie Reacher noch nie begegnet sind.

Vorlesesommer: "Der achtsame Tiger" am 10.08.2022

"Der achtsame Tiger" am 10.08.2022

In den Sommerferien wird an jedem zweiten Mittwoch um 16 Uhr auf einem Göttinger Spielplatz vorgelesen. Begleitend zum Vorlesen gibt es Mitmach-Aktionen, wozu eine Sitzunterlage mitzubringen ist.

Die Veranstaltungen sind geeignet für Kinder ab 4 Jahren in Begleitung von Erziehungsberechtigten. Es gelten die aktuellen Corona-Hygienevorschriften. Die Aufsichtspflicht obliegt während der Veranstaltung den Erziehungsberechtigten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bei der Serie handelt es sich um eine Kooperation von evangelischer Familienbildungsstätte, Fachbereich Jugend und Stadtbibliothek Göttingen, die unter dem Motto "Starke Kinder" ins 19. Jahr geht.

Mittwoch, 10. August 2022, 16.00 Uhr
Spielplatz im Levin'schen Park
"Der achtsame Tiger" von Przemyslaw Wechterowicz


Im Dschungel erzählt man sich, der Tiger sei wild, gefährlich und verschlinge seine Beute genüsslich mit einem Happs. Doch so ganz stimmt das nicht! Denn nachts zeigt der Tiger sein wahres Ich. Er wird zum achtsamen Tiger, den nichts davon abhält, etwas aufzuschlitzen: beispielsweise Obst, damit der kleine Elefant seinen Salat bekommt. Außerdem schleicht er herum, um Orang-Utans zu frisieren, Ameisen zum perfekten Bau zu verhelfen, mit Tapiren zu tanzen oder um Papageien-Eier behutsam auszubrüten. So viele gute Taten machen dann sogar einen achtsamen Tiger sehr müde.

Neue Bestseller

Jul 23 2022
0
0

Neu auf der Spiegel-Bestsellerliste und schon in unserem Bestand:


Allende, Isabell: Violeta

An einem stürmischen Tag des Jahres 1920 kommt sie zur Welt, jüngste Schwester von fünf übermütigen Brüdern, Violeta del Valle. Die Auswirkungen des Krieges sind noch immer spürbar, da verwüstet die Spanische Grippe bereits ihre südamerikanische Heimat. Zum Glück hat der Vater vorgesorgt, die Familie kommt durch, doch schon droht das nächste Unheil, die Weltwirtschaftskrise wird das vornehme Stadtleben, in dem Violeta aufwächst, für immer beenden, die del Valles ziehen sich ins wild-schöne Hinterland zurück. Dort wird Violeta volljährig, und schon steht der erste Verehrer vor der Tür ...
Violeta erzählt uns selbst ihr Leben, am Ende ihrer Tage schreibt sie ihrem geliebten Enkel einen langen Brief - sie schreibt von ihren halsbrecherischen Affären, den Jahren der Armut, von schrecklichen Verlusten und tiefempfundener Freude, von historischen Vorkommnissen, die ihr Leben geprägt haben: von dem Kampf für die Rechte der Frauen, dem Aufstieg und Fall von Tyrannen und von zwei schrecklichen Pandemien.


Bayer, Thommie: Sieben Tage Sommer

Max Torberg (70) ist ein wohlhabender Mann und besitzt in den Hügeln an der Côte d'Azur ein großzügiges Ferienhaus. Dorthin lädt er fünf alte Bekannte ein, die ihm 30 Jahre zuvor bei einem Überfall das Leben gerettet haben. Seither sind sie sich nicht mehr begegnet, nun sollen sie eine Woche in seinem Haus verbringen, wo sich seine Angestellte Anja um sie kümmert. Er selbst ist noch verhindert. Bei Rotwein, Gesprächen und gutem Essen beginnen sich seine Gäste zu fragen, worin der Grund ihres Besuchs liegt. Tatsächlich verfolgt der kluge, aufmerksame Torberg ein Ziel das auch Anja mit einschließt.

ONLEIHE-Empfehlungsliste: JULIUS-Club

Die JULIUS-Club-Titel im Printbestand sind während des JULIUS-Clubs ausschließlich mit einem JULIUS-Club-Ausweis entleihbar. Wer aber einen normalen Bibliotheksausweis hat kann einen Teil dieser Titel auch in der Onleihe entleihen. Wir habe alle Club-Titel, die es für die Onleihe gibt erworben und in einer Empfehlungsliste zusammengestellt. Hier eine kleine Auswahl:


Lippincott, Rachael: Lippincott, Rachael

Kann man jemanden lieben, den man nicht berühren darf? "Ich habe die Bedeutung von menschlicher Berührung nie verstanden...bis ich sie nicht haben konnte." Stellas einzige Überlebenschance ist eine neue Lunge. Bis es soweit ist, muss sie sich von allem und jedem fernhalten, um ihr ohnehin schwaches Immunsystem nicht zu gefährden. Ohne Ausnahme. Will ist ganz anders - er lässt sich nicht unterkriegen und ist bereit, auf volles Risiko zu gehen. Sobald er 18 ist, wird er dem Krankenhaus den Rücken kehren, um endlich mehr von der Welt zu sehen. Vor allem aber ist Will jemand, von dem Stella sich fernhalten muss. Wenn er sie auch nur anpustet, könnte sie infiziert werden. Beide könnten sterben. Aber je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto mehr fühlt sich der vorgeschriebene Sicherheitsabstand zwischen ihnen wie eine Strafe an. Wäre ein bisschen mehr Nähe wirklich so tödlich - vor allem, wenn sie verhindert, dass ihre Herzen brechen?


Connor, Leslie: Die ganze Wahrheit (wie Mason Buttle sie erzählt)

Die Welt wäre mit Mason Buttles Augen betrachtet sehr viel menschlicher. Leslie Connors liebenswerte Geschichte über Freundschaft, Familie und Zugehörigkeit Mason Buttle ist grundehrlich und liebenswert, er hat ein Herz aus Gold. Dafür würde er niemals einen Buchstabierwettbewerb gewinnen, denn er kann kaum lesen und schreiben. Die anderen Kinder lachen ihn aus und hänseln ihn. Aber Mason hat Calvin. Calvin ist ungewöhnlich klein und dünn, dafür aber besonders schlau. Gemeinsam bauen die beiden Jungs ein Geheimversteck, eine Art unterirdische Höhle. So können sie sich vor den Angriffen der anderen verstecken. Als Calvin vermisst wird, gerät Mason in Schwierigkeiten. Es ist nicht lange her, dass Masons bester Freund Benny im Obstgarten der Buttles verunglückt ist. Noch immer sind viele Fragen offen. Und der verwirrte Mason muss endlich Antworten finden.

Die Wiesenkinder: Schreibwettbewerb für Kinder

Nach der Online-Vorlesereihe "Die Wiesenkinder und ihre unglaublichen Abenteuer" und der Autorinnenlesung am 30.07.2022 mit Anette Paulsen und Nora Rauchhaus werden Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren nun dazu aufgefordert, ihr eigenes Abenteuer der "Wiesenkinder" zu schreiben.


Wie funktioniert das?

Zur Inspiration empfiehlt es sich, an der Autorinnenlesung "Die Wiesenkinder und ihre unglaublichen Abenteuer" mit Anette Paulsen und Nora Rauchhaus am 30.07.2022 um 11:00 Uhr in der Stadtbibliothek (Thomas-Buergenthal-Haus, Gotmarstraße 8) teilzunehmen.
Die Lesung ist für Kinder von 7 bis 11 Jahren geeignet, kostenlos, jedoch anmeldepflichtig.

Anmeldungen sind bis zum 29.07.2022 unter bibveranstaltungen@goettingen.de möglich.

Alternativ kann das Buch "Die Wiesenkinder und ihre unglaublichen Geschichten" von Anette Paulsen und Nora Rauchhaus gelesen werden.
Das Buch kann über die Stadtbibliothek entliehen oder über eine Buchhandlung besorgt werden (Taschenbuch-ISBN 9783755751991/ E-Book-ISBN 9783755746362).

Neuer Bestseller

Jul 16 2022
0
0

Neu auf der Spiegel-Bestsellerliste und schon in unserem Bestand:


Whitaker, Chris: Was auf das Ende folgt

Ein Kind verschwindet, eine Mutter verzweifelt und eine ganze Stadt stürzt in die Krise
Tall Oaks ist eine perfekte kalifornische Kleinstadt. Jeder kennt jeden und das Böse ist hier fremd. Die idyllische Fassade bekommt Risse, als der dreijährige Harry Monroe eines Nachts spurlos verschwindet. Trotz des riesigen Medienrummels und der besessenen Polizeiarbeit bleibt sein Schicksal ein Rätsel. Harrys verzweifelte Mutter stürzt sich in eine Suche, die mit jedem Tag aussichtsloser erscheint, während sie ihre Trauer mit Alkohol und Männern zu betäuben versucht. In Tall Oaks ist nichts mehr, wie es war. Hinter ihrem Mitgefühl verbergen die Bewohner eigene Geheimnisse. Jeder in Tall Oaks wird zum Verdächtigen, und ungeheuerliche Dinge kommen ans Licht, die die Stadt für immer verändern.

Vorlesesommer: "Der Löwe in dir" am 27.07.2022

"Der Löwe in dir" am 27.07.2022

In den Sommerferien wird an jedem zweiten Mittwoch um 16 Uhr auf einem Göttinger Spielplatz vorgelesen. Begleitend zum Vorlesen gibt es Mitmach-Aktionen, wozu eine Sitzunterlage mitzubringen ist.

Die Veranstaltungen sind geeignet für Kinder ab 4 Jahren in Begleitung von Erziehungsberechtigten. Es gelten die aktuellen Corona-Hygienevorschriften. Die Aufsichtspflicht obliegt während der Veranstaltung den Erziehungsberechtigten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bei der Serie handelt es sich um eine Kooperation von evangelischer Familienbildungsstätte, Fachbereich Jugend und Stadtbibliothek Göttingen, die unter dem Motto "Starke Kinder" ins 19. Jahr geht.

Mittwoch, 27. Juli 2022, 16.00 Uhr
Figurenspielplatz im Cheltenham-Park
„Der Löwe in dir“ von Rachel Bright



Klein zu sein ist nicht immer einfach. Wer könnte das besser wissen als die Maus? Man wird vergessen, übersehen und geschubst. Doch eines Tages hat die Maus die Nase voll! Wenn sie doch nur so brüllen könnte wie der Löwe, dann würde ihr das nicht mehr passieren! Sie fasst all ihren Mut zusammen und beschließt, den mächtigen Löwen zu besuchen. Denn wer könnte ihr das Brüllen besser beibringen als der Löwe höchstpersönlich? Am Ende ihrer abenteuerlichen Reise macht die Maus eine Entdeckung: Man muss gar nicht groß und stark sein, um seine eigene Stimme zu finden.

Großer Buchverkauf

Großer Buchverkauf am 16.07.2022


Am Samstag, den 16. Juli von 10.00 bis 16.00 Uhr findet in der Stadtbibliothek (Thomas-Buergenthal-Haus, Gotmarstraße 8) ein Buchverkauf statt.
Es stehen Kinder- und Sachbücher, Romane, Stadtpläne, Reiseführer, Zeitschriften, CDs, DVDs, Blu-rays und Vieles mehr für kleines Geld bereit.

Samstag, 16. Juli 2022, 10.00 - 16.00 Uhr, Zentralbibliothek

Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften.
Wenn es Sie interessiert, welche Medien wie in unseren Buchverkauf gelangen: In unseren FAQ gibt es dazu einen Artikel (Fragen zu verschiedenen Themen, Frage 3).

Organisiert und durchgeführt wird der Buchverkauf von den “Bücherfreunden” der Stadtbibliothek.

© Stadtbibliothek Göttingen

Fragen, Anregungen und Kritik
bitte an den Webmaster.

Göttingen - Stadt, die Wissen schafft